Deutlicher Sieg in Leipzig - BVB dreht Partie dank Haaland

Bayern lässt die Muskeln spielen

Lewandowski jubelt mit den Bayern
Lewandowski jubelt mit den Bayern
© Imago Sportfotodienst

11. September 2021 - 20:53 Uhr

Bayern mit bärenstarker Ansage - BVB siegt dank Haaland in Leverkusen

Bärenstarke Ansage der Bayern im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga. Die Elf von Leipzigs Ex-Trainer Julian Nagelsmann setze sich in überzeugender Manier im Spitzenspiel gegen Red Bull mit 4:1 (1:0) durch.

Pfeifkonzerte, Traumtore, drei Punkte: Nagelsmann hat bei seiner Leipzig-Rückkehr das Komplettpaket genossen und mit dem FC Bayern souverän gewonnen.

"Das kam nicht überraschend, ein Stück weit normal im Fußball, Emotionen gehören dazu", sagte Nagelsmann vor dem Spiel zum Pfeifkonzert gegen ihn aus dem RB-Block. Nagelsmann hatte nicht nur einige Leute aus dem Betreuerstab mit nach München gelockt, sondern mit Upamecano und Sabitzer auch zwei Säulen des letztjährigen RB-Teams.

Bayern kontrolliert das Spiel

Und das diese Säulen nur schwer zu ersetzen sind, bekam Leipzigs neuer Trainer Jesse Marsch in den folgenden 90 Minuten deutlich aufgezeigt. Bayern ließ die Muskeln spielen, kontrollierte über weite Strecken der Partie Ball und Gegner.

Lewandowskis frühes Handelfmeter-Tor (12.) vor der Halbzeit und Musiala (47.) direkt nach Wiederanpfiff zogen den Gastgebern schnell den Stecker. Nachdem der zuletzt gescholtene Sané auf 3:0 erhöhte (56.), keimte durch Laimers strammen Schuss in den Winkel kurzzeitig Hoffnung auf. Letztlich trat der amtierende Meister aber souverän auf und traf durch Choupo-Moting in der Schlussminute sogar noch zum 4:1.

Während München mit 10 Punkten auf Platz 2 kletterte, hat Leipzig mit lediglich drei Punkten aus vier Spielen einen Mini-Fehlstart hingelegt. (cni)

BVB dreht Partie in Leverkusen dank Haaland

Am Nachmittag drehte der BVB dank Superstar Erling Haaland die Partie in Leverkusen und setzte sich damit in der Spitzengruppe der Tabelle fest. Alle Informationen zum Spieltag …

Die Ergebnisse im Überblick:

Samstag, 11. September:

Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund 3:4 (2:1)

1. FC Union Berlin - FC Augsburg 0:0

SC Freiburg - 1. FC Köln 1:1 (0:1)

TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 0:2 (0:1)

SpVgg Greuther Fürth - VfL Wolfsburg 0:2 (0:1)

RB Leipzig - Bayern München (18.30)

Sonntag, 12. September 2021:

Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart (15.30)

VfL Bochum - Hertha BSC (17.30)

Borussia Mönchengladbach - Arminia Bielefeld (19.30)