Vater und Sohn in Monza

Track Walk fürs Herz: Vettel erkundet mit Papa Norbert die Strecke

Seit an Seit, Kopf auf Schulter durch den Königlichen Park zu Monza: Sebastian Vettel und Vater Norbert
Seit an Seit, Kopf auf Schulter durch den Königlichen Park zu Monza: Sebastian Vettel und Vater Norbert
© XPB Images

09. September 2021 - 14:22 Uhr

Vettel-Inspektion hoch 2

Der Track Walk, also die Inspektion der Rennstrecke vor einem Grand-Prix-Wochenende, ist für Sebastian Vettel seit Jahren Formel-1-Pflicht. Seine Erkundungstour in Monza am Donnerstag hatte aber einen besonderen Touch. Gemeinsam mit Papa Norbert lief Vettel die Strecke im königlichen Park ab. Vater und Sohn – ein herrliches Bild.

Monza und Vettel: Amore

Das legendäre Autodromo Nazionale Monza weckt bei Vettel ganz spezielle Erinnerungen. Hier feierte er 2008 seinen ersten Grand-Prix-Sieg, fuhr bei Regen im unterlegenen Toro Rosso allen davon. 2011 und 2013 triumphierte Vettel mit Red Bull abermals im Vollgas-Tempel, auf Ferrari gelang ihm der Heimsieg dagegen nie.

In dieser Saison geht es für Vettel im Aston Martin beim Italien-GP darum, Punkte einzufahren. Ob ihm das gelingt, sehen Sie am Sonntag, ab 14 Uhr, live und exklusiv im Free-TV bei RTL. (mar)