Die Königsklasse sagt "Si"

Neuer F1-Deal mit Barcelona-Kurs

Der Kurs in Barcelona.
Der Kurs in Barcelona.
© picture alliance

29. November 2021 - 11:50 Uhr

Vertrag verlängert!

Die Formel 1 fährt bis mindestens 2026 weiter in Spanien. Die Bosse der Königsklasse verlängerten den Vertrag mit den Betreibern des Circuit de Barcelona-Catalunya.

Heißer Wüstenendspurt - RTL zeigt Saudi-Rennen LIVE

Barcelona ist Hamilton-Land

Teil der Vereinbarung sind Verbesserungen an der Strecke und den Gebäuden drumherum vor dem Rennen im kommenden Jahr am 22. Mai. "Die Teams und die Fahrer freuen sich jedes Mal, auf dem Kurs zu fahren und nach Barcelona zu kommen", hieß es von Formel-1-Geschäftsführer Stefano Domenicali in einer Mitteilung am Freitag. Auch die MotoGP-Serie verlängerte ihren Vertrag bis 2026.

Der Kurs gilt als eine Art Referenzstrecke. Wer dort schnell ist, ist eigentlich überall schnell. In dieser Saison siegte vor den Toren Barcelonas, wie immer seit 2017, Lewis Hamilton. Gefahren wird auf der Strecke seit 1991. (msc/sid)