In Mega-Karre zur Siegerehrung in Austin

Kultige Trophäen-Show mit Basketball-Legende Shaquille O'Neal

Shaquille O'Neal kommt zur Siegerehrung in Austin.
Shaquille O'Neal kommt zur Siegerehrung in Austin.
© Twitter, F1

25. Oktober 2021 - 0:20 Uhr

Super-Show bei der Siegerehrung

Was für ein Auftritt! Auch nach der Zieleinfahrt von Sieger Max Verstappen und Co. gab es in Austin Entertainment pur. Die Veranstalter des Rennens in den USA ließen sich für die Siegerehrung etwas ganz Besonderes einfallen. Sie fuhren in einem XXL-Auto XXXL-Basketball-Legende Shaquille O'Neal ein, der die gefühlte XS-Trophäe aufs Podium brachte. Ein jetzt schon kultiger Auftritt in Texas.

NBA-Legende mit Kult-Auftritt

Fast 20 Jahre lang dominierte Shaquille O'Neal unter den Körben in der NBA, mit 2,16 Metern Größe und etwa 150 Kilo Kampfgewicht war er kaum zu stoppen. Seine Statur hat ihm zudem Kult-Status in den USA beschert – und den hat sich nun auch die Formel 1 zunutze gemacht.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Nachdem Max Verstappen knapp vor Lewis Hamilton ins Ziel gerast war, hatte "Shaq Attack" seine große Show. In einem überdimensionierten Oldtimer-Cabrio thronte er alleine auf der Mega-Rückbank, in der Hand die Trophäe und alles und jeden überragend.

Zwei Probleme: Eine niedrige Sitzbank und ein verdächtig niedriger Garagen-Eingang. Doch auch das meisterte O'Neal mit seiner betont lässigen Art. Wie er seinen massigen Riesen-Körper aus der Tiefe hochwuchtete, zeigt, dass er nach wie vor vieles von dem alten Top-Sportler in sich hat. Und die Höhe der Garage ist mit gefühlt 2,20 Metern wie für "Shaq" maßgeschneidert gewesen. Wusste der XXL-Basketballer offenbar, denn der ging unter dem Jubel der US-Fans völlig unbeeindruckt und ohne zu zögern aufrecht durch den Eingang Richtung Siegerpodest. (sho)