Flugzeugabsturz in Liberia: Elf Tote

12. Februar 2016 - 18:32 Uhr

Bei einem Flugzeugabsturz im westafrikanischen Liberia sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen, darunter der Armeechef des Nachbarlandes Guinea sowie andere ranghohe Mitglieder des Militärs. Das Unglück ereignete sich aus noch ungeklärter Ursache in der Nähe von Charlesville, etwa 40 Kilometer von der liberianischen Hauptstadt Monrovia.

Neben dem guineischen Generalstabschef Souleymane Kelefa Diallo und den Mitgliedern seiner Delegation seien auch der Pilot und die Crew getötet worden, erklärte der liberianische Informationsminister Lewis Brown. Die Ursache des Absturzes ist unklar.