Klingt zu schön, um wahr zu sein?!

Flecken übermalen statt entfernen: So funktioniert der ultimative Haushalts-Hack

21. Juli 2020 - 12:32 Uhr

Übermalen Sie Flecken doch einfach!

Ob bei dem Lieblingsshirt oder dem heiß geliebten Kleid: Sicher jeder ist schon einmal an der Entfernung eines Rost- oder Bleichmittelflecks gescheitert. Doch Haushaltsexpertin Gisela hat den ultimativen Tipp: Übermalen Sie die Flecken doch einfach. Alles, was Sie dafür benötigen, sind Textilstifte, Permanent Marker, Kajalstift, Acrylfarbe und ein Bügeleisen. Wie genau es funktioniert, sehen Sie im Video.

So entfernen Sie Kaugummi-, Rotwein- oder Sonnencreme-Flecken

Nicht selten tragen wir unser liebstes Shirt, Kleid oder die Jeans, wenn uns ein Missgeschick passiert. Das Rotweinglas kippt beim Einschenken um oder wir setzen uns in auf einen Kaugummi, der auf der Parkbank klebt. Doch ob Rotwein- oder auch Kaugummiflecke: Mit dem richtigen (Haus-)Mittel lassen sich zum Glück selbst hartnäckige Flecken entfernen.

Im Sommer ist auch Sonnencreme eine echte Fleckenfalle: Denn so wichtig der Sonnenschutz ist – oftmals hinterlässt die Sonnenlotion unschöne Flecken in Textilien wie Bikini, Shirt oder auch Strandtuch. Schuld daran ist der UVA-Filter in den Sonnenmilchprodukten. Dessen Farbe wird auf Textilien übertragen und lässt sich nur schwer oder gar nicht auswaschen. Was dennoch gegen die Sonnenmilchflecken hilft, erfahren Sie hier.

Und selbst Tomatensoße lässt sich wieder entfernen, wenn Sie richtig vorgehen.

25 Fleckentferner im Härtetest

Und wenn Sie doch lieber auf professionelle Fleckentferner setzen möchten: Hier erfahren Sie, welche 25 Pulver, Seifen, Sprays und Gele im Härtetest von "Stiftung Warentest" am besten abgeschnitten haben.