essen & trinken – Für jeden Tag

Fisch-Duett mit Vanillebutter

Süße Würze – Herzhafte Gerichte mit Vanille, Schoko und Zimt!: Fisch-Duett mit Vanillebutter

15. Januar 2020 - 10:39 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Weltreise - Zu Gast in Amerika: das Dessert

Fisch-Duett mit Vanillebutter von Meta Hiltebrand und Ronny Loll

Sendung vom 23. Januar 2020: "Süße Würze – Herzhafte Gerichte mit Vanille, Schoko und Zimt!" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Pasta
  • Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Vanilleschoten
  • 7 EL Öl
  • 400 g Lachsfilet
  • 400 g Kabeljaufilet
  • 2 Schalotten
  • ½ TL weiße Pfefferkörner
  • 100 ml Fischfond
  • 100 ml Wermut
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 150 g eiskalte Butter
  • Pfeffer
  • 1 EL Zucker
  • etwas Basilikum

Dazu: 6-8 Schaschlikspieße

Zubereitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser bissfest garen. Anschließend abgießen und kalt abschrecken.
  2. Knoblauch fein würfeln. Zitrone waschen, trocknen und 2 TL von der Schale fein abreiben. ½ Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen.
  3. Knoblauch, Zitronenschale, Vanillemark und 5 EL Öl in einer Schüssel mischen.
  4. Lachs und Kabeljau ggf. von der Haut befreien und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Mit dem Würzöl mischen. Fischwürfel abwechselnd auf ca. 6 Holzspieße stecken.
  5. Für die Sauce die Schalotten klein schneiden, ½ Vanilleschote längs halbieren und Mark auskratzen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte, Vanillemark, Vanilleschote und Pfefferkörner darin andünsten. Mit Fischfond ablöschen, mit Wermut und Weißwein aufgießen und offen bei mittlerer Hitze gut einkochen.
  6. Fond durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf (ca. 10 cm Ø) gießen und erst kurz vor dem Servieren stark erhitzen.
  7. 130 g eiskalte Butter nach und nach unter ständigem Rühren zugeben, bis die Sauce eine sämige Konsistenz hat. Die Sauce darf nicht kochen!
  8. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Fischspieße salzen und pfeffern und in die Pfanne geben. Rundherum insgesamt 4-5 Min. hellbraun braten.
  9. Zucker auf einen kleinen Teller geben. Zitrone so schälen, dass die Haut komplett entfernt ist. In 3 Scheiben schneiden und mit einer Seite in den Zucker drücken. Nach 2 Min. die Zitronenscheiben mit der gezuckerten Seite nach unten in die Pfanne setzen und mitbraten.
  10. Übrige Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Fischspieße aus der Pfanne heben, 20 g Butter, Vanillemark und -schote in die Pfanne geben.
  11. Pasta und gehackten Basilikum zugeben und alles gut vermischen, Vanilleschote entfernen. Pasta mit Fischspießen anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.

Tipp: Die Fischspieße können auch im Ofen unter dem heißen Grill gegart werden. Ofen auf etwa 250 Grad vorheizen und die Fischspieße für einige Minuten im oberen Drittel durchgaren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!