Internetseite für anonymes Feedback

Auf dieser Plattform bewerten Pfleger ihre eigenen Einrichtungen

20. Januar 2022 - 15:00 Uhr

von Sabine Sommer, Jan Flemming und Laura Küsel

Schlechte Bezahlung, viel zu viel Arbeit und wenig Wertschätzung - Laut einer aktuellen Studie erwägen 40 Prozent der Pflegekräfte in der Altenpflege, ihren Beruf aufzugeben. Patrick Meier aus Beckedorf im Landkreis Schaumburg will an dieser Situation etwas ändern. Der ehemalige Pfleger hat dazu die Seite "Dienstzimmer.com" ins Leben gerufen. Eine Internetplattform, auf der Angestellte ihre Arbeitgeber anonym bewerten können. Andere können so wiederum nach guten Arbeitgebern suchen. Und die gibt es durchaus, wie Sie im Video sehen können.

So funktioniert die Plattform

Pflegekräfte haben die Möglichkeit sich einen kostenlosen und anonymen Account zu erstellen. Es wird ein fiktiver Benutzername eingesetzt. Zum Einen kann dann der Arbeitgeber bewertet werden und zum Anderen können die Pflegekräfte auf Wunsch aber auch Jobangebote von Arbeitgebern erhalten. Im Chat können dann die Daten ausgetauscht werden.