RTL News>

Europa League: Die deutschen Chancen stehen auf Weiterkommen - Leverkusen und Frankfurt im Achtelfinale gefordert

Fußballexperte Köster glaubt an Frankfurt und Leverkusen

Europa League: Die deutschen Chancen stehen auf Weiterkommen

Köster: Die deutsche Chancen stehen gut Europa League

30 weitere Videos

Achtelfinal-Alarm in der Europa League. In dieser Woche sind mit Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen zwei deutsche Teams im Einsatz. Die Eintracht trifft am Mittwoch auswärts auf Real Betis Sevilla (ab 18.45 Uhr LIVE bei RTL+), Leverkusen spielt am Donnerstag gegen Atalanta Bergamo (21 Uhr LIVE bei RTL und RTL+). Warum die deutschen Chancen auf „Weiterkommen“ stehen, erklärt RTL/ntv-Fußballexperte Philipp Köster oben im Video.

Tausende Frankfurt-Fans in Sevilla

Eintracht Frankfurt fiebert dem Achtelfinale in der Europa League entgegen. Zwischen 3000 und 4000 Fans der Hessen werden das Team im Stadion gegen Real Betis Sevilla unterstützen.

Beflügelt durch das jüngste 4:1 bei Hertha BSC machte sich der Eintracht-Tross zuversichtlich auf den Weg nach Andalusien. Dort erwartet die Hessen eine schwere Aufgabe. Denn Betis Sevilla spielt in der spanischen Liga eine starke Saison und belegt derzeit den fünften Platz.

Bayer Leverkusen reist am Mittwoch nach Norditalien. Dort wartet das italienische Top-Team Atalanta Bergamo. Die Italiener hatten zuvor den griechischen Vertreter Olympiakos Piräus ausgeschaltet. Bei der Werkself ist die Stimmung nach dem 1:1 gegen Bayern gut.

Unser Europapokalprogramm am Mittwoch und Donnerstag

Unser Europapokal-Programm am Mittwoch und Donnerstag.
Unser Europapokal-Programm am Mittwoch und Donnerstag.
RTL

Der dritte deutsche Teilnehmer RB Leipzig ist nach dem Ausschluss von Gegner Spartak Moskau infolge des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine bereits kampflos in das Viertelfinale des Pokals eingezogen. (msc)