Grünes Gemüse am Morgen

Abnehmen mit Gurkensaft: Cucumber Juice ist der Ernährungstrend 2020

Gurken-Smoothies sind der neue Ernährungstrend, wenn es um gesundes Abnehmen geht.
© iStockphoto

26. Februar 2020 - 11:14 Uhr

Grüner Power-Saft

Gurken sind vielseitig und gesund. Ob im Wasser, im Salat oder als Smoothie - in fast jedem Zustand lässt sich das grüne Gemüse verarbeiten. In diesem Jahr kommt ein ganz neuer Ernährungstrend auf uns zu: Cucumber Juice. Als grüner Power-Saft hilft uns die Gurke damit beim Entschlacken.

Gurken sind sehr gesund

Mir rund 12 Kalorien pro 100 Gramm sind Gurken sehr kalorienarm. Dennoch enthalten sie jede Menge Vitamine. Unter anderem Vitamin C, Vitamin K, B-Vitamine und die Mineralstoffe Kalium und Eisen können wir durch Gurken-Verzehr aufnehmen. Hinzu kommt der sehr hohe Wassergehalt, von knapp 97 Prozent. Dadurch eignen sich Gurken perfekt für Getränke.

Gurkenwasser kennen wir schon, jetzt kommt Cucumber Juice!

Das Gurkenwasser ist für uns schon ein alter Bekannter. In Scheiben geschnitten gibt das grüne Gemüse etwas Geschmack, vor allem aber Vitamine und Mineralstoffe an das Wasser ab und peppt das Getränk dadurch sinnvoll auf. Gurkenwasser soll vor allem beim Abnehmen helfen.

Jetzt kommt aber ein neuer Getränke-Trend auf uns zu: Cucumber Juices! Als Smoothie starten wir damit bereits mit der Gurke in den Tag. Indem die ganze Gurke verwendet wird, gehen keine Nährstoffe verloren. Das hilft vor allem unserer Haut, die sich über den Flüssigkeits-Boost freut.

Das grüne Getränk schwemmt aber auch Giftstoffe aus unserem Gewebe und soll dadurch Migräne, Hauterkrankungen oder sogar Herzerkrankungen vorbeugen. Nachgewiesen ist bereits, dass der pürierte Gurkensaft bei der Verdauung hilft.

So macht man einen Cucumber Juice:

  • Gurke waschen und schälen, sofern es keine Bio-Gurke ist
  • Gurke in Streifen schneiden
  • Dann in den Entsafter packen oder pürieren* 🛒

>> Die beliebtesten Entsafter bei Amazon ansehen* 🛒

Der Geschmack lässt sich durch die Zugabe von Sellerie oder Brokkoli noch verändern. Sie sollten allerdings bei grünem Gemüse bleiben, damit kein unnötiger Fruchtzucker in das Getränk kommt.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.