Jetzt hat sie in Köln ihre "Barfbude" eröffnet. Ein Geschäft, in dem Tierhalter eine Mischung aus rohem Fleisch und Gemüse kaufen können. "Barfen" nennt sich diese Ernährungsform. Sie soll die artgerechteste und gesündeste sein. Allerdings gibt es auch Kritik. Interessierte sollten einen zertifizierten Ernährungsberater aufsuchen. Sie wie Anna Roßkamp. Sie hofft, dass sie mit ihrem Konzept viele Hunde glücklich machen kann. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.