Komplette Familie ist an Corona erkrankt

Melanie Müller entschuldigt sich für Kommentare über Corona-„Lügenpresse“

26. August 2020 - 17:12 Uhr

Hat sich Melanie Müllers Meinung zu Corona geändert?

Melanie Müller und ihre gesamte Familie haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Ehemann Mike Blümer (53) geht es schon seit Tagen schlecht, Melanie und ihre Kinder Mia (2) und Matty (10 Monate) sind trotz des positiven Test-Ergebnisses wohlauf, wie sie RTL exklusiv verriet. Obwohl die Ballermann-Sängerin Corona hat, spielt sie die Pandemie allerdings immer noch herunter. Inwieweit sich ihre Sicht auf Corona geändert hat, erklärt sie uns im Video.

Melanie war plötzlich arbeitslos

Es kam im März alles so plötzlich: Durch die strengen Corona-Maßnahmen Anfang des Jahres standen viele Mallorca-Entertainer plötzlich ohne Engagements da. Der Ballermann ist seitdem dicht – viele wurden arbeitslos und hatten Angst um ihre Existenz. Auch Melanie Müller gehörte dazu. Sie war knapp bei Kasse, weil ihr in nur wenigen Wochen Einnahmen von über 60.000 Euro entgingen. Dann musste sogar ihre Würstchenbude schließen.

Nimmt Melanie Corona jetzt ernst?

Über die Mundschutzpflicht hatte Melanie vor einigen Monaten auch noch böse gewettert – und sich über die Berichterstattung zur Lage am Ballermann beschwert, Medien dabei als "Lügenpresse" bezeichnet. So viele Monate hatte sie Glück und war kerngesund, nun hat es ihre Familie erwischt. Auch wenn es Melanie und ihren Kindern gut geht, weiß sie, ist es Zeit, einige Fehler aus der Vergangenheit einzuräumen.

Deswegen erklärt sie jetzt gegenüber RTL: "Ich möchte mich von dem Begriff Lügenpresse komplett distanzieren – aber zu meiner Verteidigung: Ihr müsst euch vorstellen, wenn man alle Jobs verliert – von heute auf morgen – hat eine Familie zu ernähren, baut gerade eine Haus (...) da brennt einem natürlich die Sicherung durch."

Ob sie den Ernst der Lage nun endlich verstanden hat? Wer weiß ...

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++