16. April 2019 - 18:22 Uhr

Erste Details über die neue Playstation bekannt

Das wurde aber auch Zeit! Lange warten Fans auf Neuigkeiten zu Sonys neuer Konsole. In einem Interview mit "Wired.com" verrät der Lead-Systemarchitekt des PS4-Nachfolgers, Mark Cerny, was die Playstation 5 (so zumindest der erwartete Name) unter der Haube hat. Eine Frage interessiert alle langjährigen Anhänger von Sonys Gaming-Konsolen natürlich besonders: Kann man seine alten Spiele auf der neuen Konsole spielen?

Antwort: Ja, aber...

Im Gegensatz zu dem Sprung von der Playstation 3 auf die PS4 können sich Fans freuen. Die neue Konsole ist rückwärtskompatibel und soll Spiele der Playstation 4 unterstützen. Wer aber noch Games der PS3 zu Hause rumfliegen hat, sollte sich vielleicht langsam aber sicher von ihnen trennen - zumindest, wenn er auf der neusten Konsole zocken möchte. Und das lohnt sich, wie die weiteren enthüllten Details zeigen.

Sound und Bild werden noch besser

Die neue Konsole, die Cerny bisher nur "Next-Gen -Konsole" nennt, bekommt eine Achtkern-CPU, 3D-Sound und unterstütz 8K-Grafik. Durch eine Technik namens Raytracing sollen die Spiele noch realistischer wirken. Eine eingebaute Solid-State-Drive Festplatte (SSD) sorgt für kürzeren Ladezeiten und einem flüssigen Spielverlauf bei der Playstation 5.

Im Video: Vater zwingt seinen Sohn, seine Playstation zu zertrümmern

Bei dieser heftigen Erziehungsmaßnahme dürfte jedem Konsolen-Fan das Herz bluten.

Wann kommt die Playstation 5 auf den Markt?

Bleiben nur noch zwei weitere Fragen: Wann wird die Konsole auf dem Markt kommen und wie viel wird sie kosten? Dazu gibt es leider auch im "Wired"-Interview keine genauen Infos. Cerny hat lediglich bekannt gegeben, dass es 2019 noch nicht soweit sein wird, viele Spieleentwickler aber bereits mit der Konsole arbeiten, um neue Games mit den neuen Features der Playstation 5 zu programmieren. Ein Release 2020 ist somit sehr wahrscheinlich. Zum Preis berichtete "PC Games", dass ein Insider von Kosten um die 500 US-Dollar gesprochen haben solle.