Bei dem Wundermittel handelt es sich NICHT um Zitronensaft

Mit diesem Trick werden Äpfel nicht mehr braun

Sobald Äpfel angeschnitten sind, werden sie braun.
Sobald Äpfel angeschnitten sind, werden sie braun.
© Copyright: Darren Pullman (Copyright: Darren Pullman (Photographer) - [None], istock, Darren Pullman

24. September 2021 - 12:28 Uhr

Bei Kontakt mit Sauerstoff verfärben sich Äpfel braun

Äpfel sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Daher sind sie als Pausensnack beliebt. Viele vierteln oder achteln die Früchte für unterwegs, weil sie so handlicher und gerade für Kinder leichter zu essen sind. Das hat jedoch zur Folge, dass sich die Früchte innerhalb kurzer Zeit braun verfärben. Mit einem einfachen Trick können sie das Braunwerden verhindern.

Legen Sie die geschnittenen Äpfel in leicht gesalzenes Leitungswasser

Durch das Aufschneiden des Apfels werden die Zellen im Fruchtfleisch zerstört. Das hat zur Folge, dass die enthaltenen Polyphenole, die zu den sekundären Pflanzenstoffen und viele gesundheitliche Vorteile haben, mit Sauerstoff in Kontakt kommen. Dabei entsteht unter anderem Melanin, dass für die bräunliche Verfärbung des aufgeschnittenen Apfels verantwortlich ist.

Das ist zwar nicht gesundheitsschädlich, sieht aber einfach nicht so schön aus. Mit diesem Trick bleiben Äpfel weiß: Legen Sie die Apfelstücke oder -scheiben nach dem Schneiden in eine mit Leitungswasser gefüllte Schüssel. Geben Sie nun eine Prise (!) Salz hinzu. Lassen Sie die Äpfel etwa fünf Minuten in dem Wasserbad und nehmen Sie sie anschließend raus. Dadurch bleiben die Äpfel weiß, ohne dabei im Anschluss salzig zu schmecken. Denn das Salz dringt nicht in das Fruchtfleisch ein.

Die Erklärung: Salz ist ein natürliches Konservierungsmittel: Das Salzwasser hält den Sauerstoff von der Fruchtoberfläche fern und sorgt dafür, dass die Apfelstücke frisch und weiß bleiben.

Spülen Sie die Apfelstücke kurz unter Leitungswasser ab, bevor Sie sie essen.

Lesetipp: Echtes Powerfood: Das macht Äpfel so gesund

Weitere Tricks, die das Braunwerden verhindern

  • Zitronensaft:

Beträufeln Sie die aufgeschnittenen Äpfel mit frischem Zitronensaft.

Alternativ können Sie den Zitronensaft auch im Verhältnis 2:1 (zwei Teile Zitronensaft, ein Teil Wasser) verdünnen und die Äpfel für etwa 5-8 Minuten darin einlegen. Anstelle des Zitronensafts können Sie auch Limettensaft verwenden. Auch dadurch bleiben die Äpfel weiß.

Spülen Sie die Apfelstücke danach einfach mit Wasser ab.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Luftdicht verpacken

Verpacken Sie die Äpfel nach dem Schneiden luftdicht in Folie. adurch können Sie verhindern, dass das Obst braun wird. (nri)

Lesetipp: Lebensmittel länger frisch halten: Tipps für die Lagerung im Check