Legt sich er sich unters Messer?

DSDS-Juror Pietro Lombardi hat keine Lust mehr auf sein Doppelkinn - folgt jetzt die OP?

02. Mai 2020 - 13:27 Uhr

Erst abnehmen, dann OP (vielleicht)

Seit Jahren leidet Pietro Lombardi (27) unter seinem Schönheits-Makel: Sein Doppelkinn - findet er! Bei den Dreharbeiten zu "Fünf gegen Jauch" verrät er uns, dass er sich sogar unters Messer legen würde, denn er wird ungeduldig. Was genau er plant, verrät er uns exklusiv im Video.

Bei RTL sieht DSDS-Juror Pietro Lombardi immer wieder sein Doppelkinn

Pietro sitzt neben Dieter Bohlen (66), Schlagerstar Florian Silbereisen (38) und Oana Nechiti (32) in der DSDS-Jury. Woche für Woche sieht er sich bei RTL und ihn stört sein Doppelkinn. "Man sieht es, ne? Ein kleiner Hubbel ist da", meint er. "Im Fernsehen sieht man es wirklich extrem."

Seit zwei Jahren beschäftige ihn schon sein Beauty-Makel, denn wie er selbst zugibt, nahm er innerhalb von gerade mal zehn Monaten 20 Kilo zu. "Körperlich war ich noch nie so dick wie jetzt", offenbart Pietro bereits im Januar. Seitdem arbeitet er daran, die Extrakilos wieder loszuwerden.