7. Januar 2019 - 10:17 Uhr

Exklusive Einblicke in die Sendung

Die beste Jury aller Zeiten und die größten Talente Deutschlands sind bereit – für die Mutter aller Castingshows. Wir verraten Euch im Video exklusiv vorab, was Euch in der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" erwartet - und welcher Herzenskandidat auch in diesem Jahr nicht fehlen darf!

Dieter Bohlen: "Die Hämorriden von meiner Oma singen besser"

Keine Castingshow hat so viele Superstars hervorgebracht wie DSDS. Und die Suche ist noch lange nicht beendet. Auch in der diesjährigen Staffel präsentieren tausende Talente ihr Können. Kein Wunder, dass Neu-Juror Xavier Naidoo bei so außergewöhnlichen Stimmen ins Schwärmen gerät: "Wahnsinn! Dafür bin ich hier!" Und auch der einstige DSDS-Gewinner und jetzt Juror Pietro Lombardi erkennt Potential in den Kandidaten: "Ein Typ wie du könnte DSDS wirklich gewinnen!"

Aber auch in diesem Jahr müssen die Ohren der Juroren den ein oder anderen schrägen Ton ertragen. Chef-Juror Dieter Bohlen ist das gewohnt – und greift wie immer knallhart durch. "Die Hämorriden von meiner Oma singen besser", beurteilt er beispielsweise die Gesangskunst eines Teilnehmers. Anschließende Diskussionen sind da keine Seltenheit! Die Kandidaten der ersten Sendung seht ihr in unserer Galerie.

Der Recall: Zwischen Kälte und Hitze

Nur die besten Sänger schaffen es eine Runde weiter. Im verschneiten Ischgl müssen die DSDS-Anwärter dann beweisen, wer von ihnen wirklich das Zeug zum Superstar hat. Welcher Überraschungs-Gast hier auf die Teilnehmer wartet – bevor es anschließend für die besten Talente in den abenteuerlustigsten Auslands-Recall weiter nach Thailand geht – seht ihr im Video und in voller Länge ab 05. Januar 2019, um 20:15 Uhr auf RTL.