DSDS 2016: Kultkandidat Menderes Bagci ist wieder da

14. Januar 2016 - 11:00 Uhr

DSDS-Urgestein Menderes Bagci darf 2016 nicht fehlen

Die 13. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ist in vollem Gange und die ersten Kandidatinnen und Kandidaten konnten ihr Gesangstalent schon unter Beweis stellen. Neben den Jury-Neulingen H. P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle sitzt Dieter Bohlen natürlich wieder hinter dem Pult. Auch ein Kandidat ist genau wie der Poptitan ein echtes DSDS-Urgestein: Menderes Bagci. In der vierten Castingshow ist er wieder dabei!

DSDS-Kandidat Menderes Bagci
Er ist Kult bei DSDS: Kandidat Menderes Bagci darf auch 2016 nicht fehlen.
© RTL

Ohne ihn können sich viele Fans "Deutschland sucht den Superstar" gar nicht mehr vorstellen: Menderes Bagci. Der Dauerkandidat ist ebenso wie Poptitan Dieter Bohlen schon von Anfang an dabei und darf auch in der dreizehnten Staffel nicht fehlen. "Ich freue mich riesig, wieder bei DSDS zu sein. Das ist schon wie mein Wohnzimmer", so DSDS-Kandidat Menderes Bagci. Doch wie wird die neue Jury auf ihn reagieren und wie weit wird er es dieses Mal schaffen?

Michelle-Song "Du Idiot" als böses Omen?

Doch nicht nur Menderes möchte die DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, H. P. Baxxter, Vanessa Mai und Michelle vom Hocker hauen. Auch Fitnesskauffrau Manuela Iengo, die 37-jährige Lara Petrovic, Rapper Cedrisha "Jamie" Perdue, die 25-jährige Marcella de Blasius, Sonnyboy Tobias Soltau, Schlager-Fan Roy Drechsler, Powerfrau Gloria Troisio, Vermögensberater Anton Tonkich, Barkeeper Michele Focareta und Wrestler Fabius Titus Gnauck wollen ihr Glück bei "Deutschland sucht den Superstar" versuchen.

Ein DSDS-Kandidat darf sogar ein Duett mit Jurorin Michelle singen. Der Titel: "Du Idiot". Ob der Song für den Kandidaten ein böses Omen ist und was die Jury sonst noch erwartet? Das erfahrt ihr bei "Deutschland sucht den Superstar" am Mittwoch, den 13. Januar 2016, um 20.15 Uhr bei RTL.