DSDS 2015: Durchgeknallte Typen und "das Grauen" in der zehnten Castingshow

9. März 2015 - 9:45 Uhr

Die DSDS-Jury muss einiges über sich ergehen lassen

In der zehnten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 müssen die Kandidaten wieder alles geben um vor der Jury zu bestehen. Dabei müssen Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino teilweise viel über sich ergehen lassen. Nach manch einem Auftritt muss der Poptitan feststellen: "Das war echt das Grauen."

Schräge Typen und echte Talente warten auch in der zehnten Castingshow wieder auf die DSDS-Jury. Kandidat Leon Heidrich möchte sich gerne bei den Talenten einreihen und setzt auf den Heino-Klassiker "Blau blüht der Enzian". Er hofft mit seiner modernen Akustik-Version bei dem Juror punkten zu können. Doch wie wird Heino Leons besondere Interpretation gefallen? DSDS-Kandidat Daniel Neumann will mit "Musik für die Herzen" überzeugen und die Jury-Herzen erobern.

DSDS-Kandidaten wollen mit viel Gefühl punkten

Während Jürgen Wankerl mit viel Körpereinsatz und einer stimmungsvollen Show überzeugen will, steht bei David Cammalleri vor allem Gefühl im Mittelpunkt. Doch die Emotionen kommen bei DSDS-Jurorin Mandy Capristo nicht an: "Das hat mich leider nicht berührt." Was sagt der Rest der Jury? Auch DSDS-Kandidat Rene Krebs möchte mit Gefühl und einem Song von Philipp Poisel punkten. Ob er bei Mandy besser ankommt?

Für DSDS-Kandidatin Olivia Dahmen scheint es nicht einfach zu werden. Nach ihrem Auftritt findet Dieter Bohlen: "Das war wirklich echt das Grauen." Auch bei der selbstbewussten Selina Aladar ist die Jury nicht gleich überzeugt. "Ich finde, dass du ganz schön durchgeknallt bist", meint Dieter Bohlen. Doch die Kandidatin kontert: "Lassen Sie sich überraschen!" Doch auch DJ Antoine scheint sie nicht auf ihrer Seite zu haben. Hat sie dennoch eine Chance es in den Recall zu schaffen?

Ob Selina und die anderen Kandidaten es in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2105 schaffen, seht ihr am Samstag, den 7. März, ab 20.15 Uhr bei RTL.