RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

DSDS 2015

2015 startete die zwölfte Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar'. Als Sieger von DSDS 2015 ging Severino Seeger hervor.

DSDS 2015 RTL Stefan Gregorowius

Die erfolgreiche Musik-Casting-Show 'Deutschland sucht den Superstar' ging 2015 bei RTL in die zwölfte Runde. Insgesamt fuhr der DSDS-Casting-Truck bei DSDS 2015 in 49 Städte in acht verschiedenen Ländern, darunter auch erstmals Luxemburg, Tschechien, Belgien, Polen und die Niederlande. Zudem wurde die Altershöchstgrenze für Kandidaten angehoben: Statt der üblichen Altersspanne von 16 bis 30 Jahren konnten sich auch Kandidaten bis 40 Jahre bewerben. Bei DSDS 2015 gab es statt der Live-Shows im Studio erstmals vier Event-Shows in großen Veranstaltungshallen in Deutschland und Österreich, bei denen die zehn besten Sänger gegeneinander antreten durften.

In der Jury saßen neben Poptitan Dieter Bohlen bei DSDS 2015 Schlagersänger Heino, Sängerin Mandy Capristo und DJ Antoine. Von den 110 Recall-Kandidaten schafften es 34 in den Auslands-Recall in Thailand. Dort traten sie zunächst in Dreier- und Vierergruppen und später in Duetten gegeneinander an. In Thailand performten die Gesangs-Talente unter anderem in einer Rooftop-Bar auf einem der höchsten Gebäude Bangkoks, in einer historischen Tempelanlage, mitten in der Fußgängerzone oder am Strand der Insel Koh Hong im Süden des Landes.

Im großen DSDS-2015-Finale am 16. Mai 2015 wurde live in der ÖVB-Arena in Bremen entschieden, welcher der drei Finalisten den Titel Superstar 2015 verliehen bekommt. Kandidat Severino Seeger setzte sich mit 40,17 Prozent der Stimmen gegen seine Konkurrenten Viviana Grisafi (38,19 Prozent) und Antonio Gerardi (21,64 Prozent) durch. Siegersong war der von Dieter Bohlen komponierte Song 'Hero of my heart'.

Weitere Infos und Videos zu 'Deutschland sucht den Superstar 2015' finden Sie hier bei RTL.de.