Archiv

DSDS 2015 Castings

Bei den DSDS-2015-Castings wurde in insgesamt acht Ländern nach neuen Talenten gesucht. Zudem wurde die Altersobergrenze bei 'Deutschland sucht den Superstar 2015' auf 40 Jahre angehoben.

DSDS 2015 Castings RTL / Frank Hempel

Die DSDS 2015 Castings hielten wie in jedem Jahr einige Überraschungen bereit: In der zwölften Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar' wurde erstmals auch außerhalb des deutschsprachigen Raums Talente gesucht und zudem wurde eine höhere Altersobergrenze gesetzt.

Zwei große DSDS-Trucks mit eingebauten Studios machten Halt in acht verschiedenen Ländern. Kandidaten konnten sich in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sowie in Polen, Belgien, Luxemburg, Tschechien und in den Niederlanden für DSDS 2015 bewerben. Eine Voranmeldung war für die 48 offenen DSDS-Castings nicht nötig.

Durften in den Jahren zuvor nur Kandidaten im Alter zwischen 16 und 30 Jahren teilnehmen, lag das Höchstalter im Jahr 2015 bei 40 Jahren. „Wenn ich mit 75 noch Juror bei DSDS werden kann, dann können auch 40-Jährige noch Superstar werden“, warb Juror Heino im Vorfeld für die Teilnahme an den DSDS 2015 Castings. Gemeinsam mit Dieter Bohlen, DJ Antoine und Mandy Capristo bildete er bei DSDS 2015 die Jury und wählte in zehn Castingshows die 110 besten Bewerber in den Recall. Diese mussten dann im sogenannten 'Quickpick', dem Deutschland-Recall, gegeneinander antreten. 34 Sänger durften anschließend zum Auslands-Recall nach Thailand fliegen.

In den DSDS-2015-Castings spielten auch die vier Goldenen CDs wieder eine große Rolle, die 2014 in das Konzept der Show eingeführt worden waren. Mit ihnen bestimmt der Kandidat einen Juror, dessen Stimme doppelt zählt. So wird das Problem eines Gleichstands bei der vierköpfigen Jury gelöst.

Alle Infos und Wissenswertes zu den DSDS 2015 Castings finden Sie hier bei RTL News.