DSDS 2013: Erwin Kintop singt "Next To You" von Chris Brown feat. Justin Bieber

23. April 2013 - 11:18 Uhr

Dieter Bohlen: Das war „musikalisches Geisterfahren“

In der ersten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 dreht sich alles um das Motto "Mein Superstar". DSDS-Kandidat Erwin Kintop performt "Next To You" von R'nB-Star Chris Brown feat. Justin Bieber und macht damit eine Bruchlandung.

Erwin Kintop möchte in der ersten Mottoshow mit dem Chart-Hit "Next To You" von Chris Brown feat. Teenie Star Justin Bieber die Jury überzeugen. Sein Plan geht allerdings nach hinten los, denn die Jury mochte den Auftritt des 17-jährigen Schülers leider gar nicht. Allerdings lag es nicht an seinem Gesangstalent, sondern an der Songauswahl. "Du hast eine einzigartige Stimme mit hohem Wiedererkennungswert. Ich finde, R'n'B und solche Dinger sind nicht dein Style", urteilt Mateo von "Culcha Candela". Bill Kaulitz sieht in DSDS-Kandidat Erwin Kintop keinen Wiedererkennungswert und auch sein Bruder Tom hätte mehr von ihm erwartet. Pop-Titan Dieter Bohlen ist da mit seiner Kritik schon was deutlicher: "Ich kann nur sagen, dass das musikalisches Geisterfahren ist, was du heute gemacht hast!" Der DSDS-Dienstälteste sieht den Superstar-Anwärter in einer völlig anderen Spalte: "Du bist für mich Kuschelrock, geile intime Nummern, wo du mit deiner warmen Stimme die Mädels so ein bisschen heiß machst – da findest du auch dein Publikum!", findet er und macht deutlich: "Du bist Erwin aus Pforzheim und nicht Chris Brown aus New York Bronx!"