DSDS 2013: Bill Kaulitz entsetzt über Kandidaten-Auftritt

05. Mai 2013 - 1:12 Uhr

DSDS-Juror: "Ich habe mich gerade so geschämt für euch!"

Beim Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 in der Karibik geht der Auftritt der Gruppe von Daniel Abazi, Ricardo Bielecki, Kevin Jenewein und René Müller gewaltig in die Hose. DSDS-Juror Bill Kaulitz ist entsetzt: "Ich habe mich gerade so geschämt für euch!"

In der Karibik ziehen Gewitterwolken. Beim Auftritt von Daniel Abazi, Ricardo Bielecki, Kevin Jenewein und Rene Müller kommt es zum Eklat. Während die DSDS-Kandidaten eigentlich den Song "Where Do You Go" von No Mercy singen soll, pöbelt Kandidat Daniel gegen die DSDS-Band, weil er seinen Einsatz nicht findet. Er zählt nämlich nicht die Takte bis zu seinem Einsatz, sondern wartet nur darauf, dass er die Gitarre hört, die einfach nicht kommt.

Demensprechend chaotisch verläuft auch der Auftritt. DSDS-Juror Bill Kaulitz ist entsetzt nach dieser Performance: "Ich habe mich gerade so geschämt für euch!" Juror Mateo ist vor allem von DSDS-Kandidat Daniel Abazi "abgetörnt", und kritisiert: "Wenn du als Musiker nicht weiß, was ein Takt ist, hast du hier nichts verloren." Dieter Bohlen sieht Daniels Zukunft auch nicht länger bei "Deutschland sucht den Superstar". "Heute hast du völlig abgelost", so der Poptitan.

DSDS-Kandidat Daniel Abazi bricht in Tränen aus

Auch Kevin Jenewein und Rene Müller bekommen harte Kritik von der DSDS-Jury zu hören. Einzig DSDS-Kandidat Ricardo Bielecki kann aufatmen. "Du hast dich toll bewegt, du bist ein super Sänger. Du bist wieder ganz vorne bei den Favoriten", lobt ihn DSDS-Juror Dieter Bohlen.

Nach dem harten Jury-Urteil lässt DSDS-Kandidat Daniel Abazi seine Teamkollegen einfach stehen. Er will allein sein. Daniel trifft die Kritik besonders hart, denn einen Tag zuvor war der DSDS-Kandidat noch der beste in seiner Gruppe. "Jetzt bin ich der Loser der Gruppe", klagt Daniel und bricht in Tränen aus.

Nach dem schlechten Auftritt halten die Kandidaten Ricardo Bielecki, Kevin Jenewein und Rene Müller ihre Meinung über Daniel ebenfalls nicht länger zurück. "Das war Fremdschämen", sagt Ricardo Bielecki.

Nichtsdestotrotz können am Ende des Tages alle Kandidaten dieser Gruppe aufatmen. Daniel Abazi, Ricardo Bielecki, Kevin Jenewein und René Müller schaffen es bei DSDS 2013 in die nächste Runde.