RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2022: Krone dank Verpeiltheit? Filip Pavlovićs erstes Interview nach dem Sieg

„Ich muss es erst mal sacken lassen“

Der Dschungelkönig gibt sein erstes Interview! So erklärt sich Filip Pavlović seinen Dschungelcamp-Sieg

Wir verneigen uns vor dem neuen Dschungelkönig, Filip Pavlović! Nach seinem Sieg in der Dschungelshow 2021 legt er 2022 noch einen oben drauf und holt sich tatsächlich die Krone in Südafrika! Und das muss er „erst mal sacken lassen“, wie er im ersten Interview nach dem Finale erklärt. Denn realisiert hat der 27-Jährige seinen Triumph noch nicht! Dafür hat er aber eine Erklärung parat, warum ausgerechnet ER die Zuschauer überzeugen konnte, wie wir oben im Video zeigen.

Was passiert mit den 100.000 Euro?

Dass er wirklich Chancen auf den Sieg haben könnte, ist Filip erst kurz vor dem Finale klar geworden, meint er im Interview: „Gestern Abend, nachdem Harald und Peter gegangen sind, habe ich gedacht, das könnte klappen.“ Und es hat geklappt! In der letzten Show der 15. Staffel hat er erst Manuel Flickinger und dann auch noch Eric Stehfest hinter sich gelassen.

Damit wandert nicht nur die Krone auf seinen Kopf, sondern auch 100.000 Euro auf sein Konto. Doch Filip hat noch keinen blassen Schimmer, was damit passieren soll: „Ich habe mir noch gar nicht die Gedanken gemacht.“

ER war Filips engste Bezugsperson

Neben der Krone und dem Geld nimmt er aber auch noch Freundschaften mit nach Deutschland. „Ich bin ganz cool mit Peter geworden“, meint Filip nach dem Finale. Und auch Harald Glööckler ist ihm ans Herz gewachsen. Aber mit dem will er nur unter einer Bedingung in Kontakt bleiben: „Nur, wenn ich ihn nicht siezen muss.“

Über Tara verliert Filip in seiner ersten Rede als Dschungelkönig kein Wort – vielleicht vor lauter Aufregung? Wie emotional sie dafür auf seinen Sieg reagiert, zeigen wir hier.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Filips Weg auf den Dschungelthron

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“ bei RTL und auf RTL+

Keine Sorge, nach dem großen Finale ist noch nicht Zeit zum Abschied nehmen. Am Sonntag, 06. Februar ab 20:15 Uhr zeigt RTL nämlich „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+.

Finale verpasst? Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen natürlich auch jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit. (kwa)