Liebesbeichte unter Tränen

Doreen Dietel kämpft um ihren Ex-Freund Tobi

18. Januar 2019 - 22:36 Uhr

"Ich habe alles verkackt!"

Bei Doreen Dietel brechen nach einer Woche im Dschungelcamp alle Dämme. Am Lagerfeuer erzählt sie unter Tränen von der Liebe ihres Lebens und warum sie die Beziehung zum Vater ihres Sohnes kaputt gemacht hat.

Jetzt will sie um seine Liebe kämpfen

Hunger und der Lagerkoller treiben die Camper regelmäßig zu großen Enthüllungen, doch Doreens Liebesbeichte am Lagerfeuer geht besonders ans Herz. Sie erzählt unter Tränen, wie sie die Beziehung zum Vater ihres Sohnes zerstört hat, obwohl sie mit ihm ein tolles Leben hatte.

"Und da habe ich den Mann an meiner Seite, der zu mir steht, fleißig, ehrlich und bildhübsch ist und noch dazu so ein totales Sonnenscheinleben hat", erzählt Doreen schluchzend. "Und ich mit meinem verkorksten Leben, sowas passt irgendwie nicht zusammen."

Dabei hat Tobi sie immer unterstützt - beruflich und privat. Doch wer ist Tobias Guttenberg überhaupt? Im Video zeigen wir, wie er noch im Frühjahr 2018 an Doreens Seite stand.

Doreen ist von sich selbst enttäuscht

Doreens Situation können wohl viele Frauen nachvollziehen. Dass selbst das ganz große Glück irgendwie nicht ausgereicht hat. Bereits Anfang der Woche hat sie über ihr Verhältnis zu ihrem Sohn gesprochen und darüber, dass sie sich oft für ihre Arbeit anstatt für Zeit mit ihrem Sohn entschieden hat.

Die ganze Folge von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" gibt es auf Abruf bei TV NOW.