"Ich schaffe es nicht"

Nullrunde! Gisele tritt die Dschungelprüfung "Abgewrackt" nicht an

Die guten Vorsätze sind alle dahin

Dritter Tag bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" und die dritte Prüfung für Sensibelchen Gisele Oppermann. Schon in der letzten Prüfung gab es jede Menge Gejammer und Geheule von der 31-Jährigen. Ob sie sich dieses Mal zusammenreißen kann?

An Tag 3 geht es jetzt zur Dschungelprüfung "Abgewrackt". Hier soll das Model in einem gesunkenen Schiffswrack voller tierischer Bewohner nach Sternen tauchen. Doch Giseles anfängliche Motivation schlägt schnell wieder in komplette Panik um. Sie bricht voller Angst in Tränen aus und will die Prüfung nicht antreten. Woran es diesmal liegt, seht Ihr im Video.

Die Camper müssen hungern

Bei dieser Prüfung hatte sich Gisele wirklich ganz fest vorgenommen es allen zu zeigen. "Ich will die Prüfung antreten. Und es wäre schön, wenn ich durchstarte", so das Model topmotiviert. Tja, wie bei den Neujahrsvorsätzen, hat das leider nicht so geklappt wie geplant.

Schon bevor es überhaupt losgeht, steht Gisele ängstlich vor der Einstiegsluke des Wracks: "Ich weiß nicht, ob ich das schaffe." Plötzlich schreit Gisele laut vor Schreck: "Ahhhh! Ein kleines Krokodil. Will mich das Krokodil theoretisch angreifen?" Sonja Zietlow: "Ich glaube, es lässt dich in Ruhe, wenn du es in Ruhe lässt." Doch auch dieser Versuch der Moderatoren, Gisele noch zu dieser Prüfung zu motivieren, scheitert.

Dann nimmt sie noch einmal allen Mut zusammen und springt bis zum Bauchnabel ins Wasser, um dann aber direkt wieder auf das trockene Dach zu flüchten. Gisele kann sich einfach nicht überwinden: "Ich schaffe es nicht." Sie tritt die Prüfung nicht an und muss nun ihren Mitcampern verkünden, dass sie keinen Stern geholt hat. Ob das Ärger gibt?