Dschungelcamp 2015: Peter Bond verrät, wie Maren Gilzer tickt

Peter Bond: "Maren spielt uns überhaupt nichts vor"

Dschungelcamp-Kandidatin Maren Gilzer hat in der Dschungelprüfung mehr Mumm gezeigt als alle Männer im Dschungelcamp 2015 zusammen und runtergeschluckt. Prüfungspartner Jörn Schlönvoigt hatte nichts zu melden, aber ist sie damit nun die Favoritin bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"? Ihr Ex-Kollege und Ex-Dschungelcamp-Kandidat Peter Bond erzählt, wie Maren Gilzer wirklich tickt und auch, ob sie im Camp authentisch ist.

Maren Gilzer hat bei ihrer Dschungelprüfung mit Dschungelcamp-Kandidat Jörn Schlönvoigt alle überrascht. Ist sie damit jetzt die Favoritin? Ex-Dschungelcamper Peter Bond, der mit Maren über zehn Jahre beim Glücksrad zusammengearbeitet hat, ist sich da ziemlich sicher: "Maren war von Anfang an meine Favoritin und bleibt es auch. Das hat sie bravourös gemacht", lobt er.

Aber Maren Gilzer hat auch gezeigt, dass sie nicht nur nett kann. Beim Thema Walter Freiwald wurde die Dschungelcamp-Kandidatin plötzlich zur Lästerschwester. Spielt Maren Gilzer etwa ein doppeltes Spiel, um sich am Ende die Dschungelkrone aufsetzen zu können? Auch diese Frage kann Peter Bond beantworten: "Maren spielt und überhaupt nichts vor. Sie ist authentisch. Sie ist so, wie ich sie kennengelernt habe in all den Jahren, in denen wir zusammengearbeitet haben. Sie ist immer sehr ruhig und sehr besonnen gewesen und das bringt sie auch rüber."

Für Dschungelcamp-Kandidatin Sara Kulka ist Maren Gilzer zu "spießig"

Sara Kulka ist nach ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp 2015 schon wieder in Lästerlaune und sagt klar, was sie von Maren Gilzer hält: "Maren ist überhaupt nicht meine Favoritin. Auch wenn ganz Deutschland sie liebt, muss ich sie nicht lieben." Und das hat auch einen ganz bestimmten Grund: "Ich mag dieses Vorsichtige und Spießige einfach nicht", erklärt sie ihre Abneigung. Außerdem Verrät Sara Kulka, dass Walter Freiwald ihr Favorit für die Dschungelkrone ist.

Ausgerechnet Walter Freiwald. Mit dem hatte Maren Gilzer immer so ihre Probleme im Dschungelcamp 2015. Als ihr die ewigen Sticheleien zuviel wurden, stellte sie Walter Freiwald zur Rede. Doch auch das half nichts. So lässt sich auch ihre Lästerattacke erklären, findet zumindest ihr guter Freund Marcus Hochheimer. "Jeder Mensch ist auch mal verletzlich", erklärt er und ist sich sicher: "Das würde einfach jedem passieren."

Ob sich Maren Gilzer weiter so gut schlägt und wie es mit dem Streit zwischen ihr und Walter Freiwald weitergeht, gibt es ab 22.15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" zu sehen.