Dschungelcamp 2015: Maren Gilzer & Tanja Tischewitsch holen nur einen Stern

Nur ein Stern in der Dschungelprüfung "Die Tribute von Murwillumbah"

In der letzten Dschungelprüfung vor dem großen Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" müssen Maren Gilzer und Tanja Tischewitsch noch einmal im Team antreten. Die Prüfung heißt "Die Tribute von Murwillumbah" und verspricht jede Menge Action.

Maren Gilzer bekommt eine blickdichte Brille und wird von Tanja Tischewitsch verbal durch vier Stationen geführt. Die hat dabei allerdings den Mund voll mit reichlich ekelhaften Sachen. Tanja macht ihre Sache zwar großartig, aber Maren kann die Knoten nicht öffnen. So kehren die Dschungelcamp-Kandidatinnen mit nur einem Stern zurück ins Dschungelcamp 2015.

Die "blinde" Maren Gilzer wird in der Dschungelprüfung jeweils von einem Ranger an den Anfang jeder Station geführt. Die "leitende" Tanja Tischewitsch muss sich an einem Stehtisch stellen und darf dann ihren Mund mit lokalen australischen Spezialitäten füllen und Maren Richtungsanweisungen mit vollem Mund geben. Ausspucken und sprechen ohne Tierchen im Mund ist verboten. Sollte Maren Gilzer die blickdichte Brille abnehmen oder mutwillig die Brille zum Durchschielen verschieben, ist die Prüfung beendet.

Im ersten Abschnitt der Dschungelprüfung muss Tanja Tischewitsch ihre Kollegin Maren Gilzer durch die "Schleimige Tropfsteinhöhle" lotsen. Maren Gilzer wird dabei mit Schleim und allerlei krabbelnden Tieren überschüttet. Ein Stern muss aufgeknotet werden. Dafür gibt es 45 Sekunden Zeit. Tanja Tischewitsch bekommt Truthahnhoden vorgesetzt. Weil sie erst den Hoden nur zwischen die Zähne nimmt, weißt Dschungelcamp-Moderator Daniel Hartwich Tanja Tischewitsch noch einmal darauf hin, dass sie "ihn schon ganz in den Mund nehmen" muss. Tanja gibt dann vollmundig Anweisungen und Maren lässt sich führen. Maren Gilzer hat schließlich den Stern ertastet, schafft es aber nicht, den Knoten zu lösen. Damit ist der Stern leider verloren.

Dschungelcamp-Kandidatin Tanja Tischewitsch: "Schmecken ist mir egal, aber es bewegt sich"

Der zweite Teil der Dschungelprüfung für die Dschungelcamp-Kandidatinnen Tanja Tischewistch und Maren Gilzer nennt sich "Der Tümpel". Maren soll dabei "blind" einen Stern unter der Wasseroberfläche aufknoten, sobald eine lebendige "Wittchetty-Made" in Tanjas Mund verschwunden ist. Maren Gilzer macht Tanja Mut: "Bitte, die schmecken nach gar nichts, die sind nur saftig." Tanja Tischewitsch sagt aber ängstlich: "Schmecken ist mir egal, aber es bewegt sich." Dann schiebt sie sich das Tier aber doch in den Mund und die Jagd beginnt. Tanja gibt wieder die Anweisungen und Maren findet den Stern. Sie versucht ihn aufzuknoten, doch es gelingt ihr wieder nicht. Die Zeit ist vorbei und auch dieser Stern ist verloren.

Nächster Versuch also im Abschnitt "Der Baum". Dafür haben die beiden Dschungelcamp-Kandidatinnen eine Minute Zeit. In einem Spinnenbaum hängt ein roter Griff. Dazu Spinnengewebe und Spinnen. Maren Gilzer muss am Griff ziehen, um an den Stern zu kommen. Tanja Tischewitsch spielt Lotse mit einem Fischauge im Mund. Schreiend manövriert sie die Glücksfee zum Griff am Baum. Maren Gilzer zieht daran und wird von Kakerlaken überschüttet. Außerdem fällt ein Stern an einem Seil vom Baum. Endlich kann Maren den Stern greifen und in allerletzter Sekunde den Knoten lösen. Damit ist ein Stern gesichert.

Im letzten Abschnitt geht es in die "Die Bambusgrube". Maren Gilzer muss sich nun am Einstieg einer hüfttiefen Schlammgrube mit Fleischabfällen auf den Boden setzten. Außer am Einstieg ist die Grube komplett mit Bambusstangen vergittert. Tanja Tischewitsch muss Maren Gilzer nun unter dem Bambusgitter zu einem Stern durchlotsen und dabei einen lebenden Sand-Wurm in den Mund stopfen. Maren Gilzer robbt sich blind durch den Schlamm, erreicht den Stern, doch sie kann den Knoten nicht öffnen. Maren Gilzer sagt verzweifelt: "Der Knoten hat sich immer mehr zugezogen, scheiße." Auch hier gibt es keinen Stern.

Maren Gilzer lobt ihre Partnerin in der Dschungelprüfung: "Tanja hat das gut gemacht." Dafür bekommt Maren ein Kuss von Tanja. Auch Tanja Tischewitsch findet, dass sie es gut gemacht haben. "Maren war super. Sie hat die Sterne gefunden, nur die Knoten waren ein Problem." Insgesamt haben kehren die Beiden aber nur mit einem Stern zurück ins Dschungelcamp 2015.