essen & trinken – Für jeden Tag

Dorade vom Blech mit mediterranem Gemüse

Weltreise – Zu Gast in Europa: Dorade vom Blech mit mediterranem Gemüse

09. Januar 2020 - 9:48 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Weltreise - Zu Gast in Europa: die Hauptspeise

Dorade vom Blech mit mediterranem Gemüse von Meta Hiltebrand und Ronny Loll

Sendung vom 13. Januar 2020: "Weltreise - Zu Gast in Europa" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 2 Personen

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Paprikaschoten
  • 3 rote Zwiebel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Honig
  • ½ TL Kräuter der Provence
  • 4 Stiele Petersilie
  • 3 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 2 Doraden
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 Stiele Thymian
  • 1 Bio-Orange
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 250 g Crème fraîche
  • 4 EL Salatmayonnaise
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffelscheiben darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Ofen auf 250 Grad (wenn es geht auf 300 Grad) Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Aubergine, Zucchini, Paprika und Zwiebel putzen und in grobe Stücke schneiden. Bei der Zucchini das Kerngehäuse entfernen. Mit einem Sparschäler die Schale der Zitrone dünn abschneiden.
  4. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit 2 EL Öl, 2-3 EL Zitronensaft, Honig, Kräutern der Provence und etwas Salz und Pfeffer mischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen 7-10 Minuten garen.
  5. Für die Tortilla Petersilie hacken. Mit den Eiern, Sahne und etwas Salz verrühren. Angebratene Kartoffeln zugeben, gut vermischen und in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze 5-10 Min. stocken lassen.
  6. Inzwischen Fische innen und außen abspülen und trocken tupfen. Die Flossen mit einer Schere vorsichtig abschneiden. Die Haut mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten jeweils dreimal schräg einschneiden.
  7. Übrige Zitrone in dünne Scheiben schneiden und jeweils eine Scheibe Zitrone mit einem halben Zweig Rosmarin in die entstandenen Hautspalten stecken. Fische innen mit Salz würzen und den Thymian in die Doraden stecken. Auf das heiße Gemüse setzen und mit Olivenöl beträufeln.
  8. Tortilla mit in den Ofen geben und beides für etwa 12-15 Minuten im heißen Ofen garen.
  9. Für den Dip, Orange waschen, trocknen und etwas Schale dünn abreiben. Knoblauch pressen. Crème fraîche, Mayonnaise, Knoblauch, edelsüßes Paprikapulver, etwas Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer verrühren.
  10. Dorade mit Dip, Gemüse und Tortilla servieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!