2019 M01 10 - 12:13 Uhr

Schatten statt Scheinwerferlicht

Pietro Lombardi hat es in der Musikbranche geschafft. Im Jahr 2011 gewinnt er "Deutschland sucht den Superstar", schwimmt seitdem auf einer echten Erfolgswelle und sitzt acht Jahre später sogar als Juror in der DSDS-Jury. Doch es gibt Momente in Pietros Leben, die allen Erfolg und allen Ruhm in den Schatten stellen: Sein Söhnchen Alessio kam mit einem Herzfehler zur Welt und musste sich zunächst mit aller Kraft ins Leben kämpfen. Eine Diagnose, die Pietros Welt für eine Sekunde zum Stillstehen brachte.

Pietro: "Alessio kam leblos zur Welt"

Seine Fans kennen Pietro Lombardi als den coolen Typ von nebenan, der immer gut drauf ist und stets ein Lächeln auf den Lippen hat. Doch dem ist nicht immer so. Sein Sohn Alessio kam mit einem schlimmen Herzfehler zur Welt und bereitete Pietro und Mama Sarah Lombardi viele schlaflose Nächste. Es sind wohl die Momente im Leben, die alles bisher Erreichte völlig in den Schatten stellen.

In "Die Pietro Lombardi Story" erinnert sich der DSDS-Juror jetzt noch einmal an den wohl schlimmsten Moment in seinem ganzen Leben. "Alessio kam leblos zur Welt. Keiner wusste, was los ist", erzählt er ganz offen. Die Situation damals war weitaus schlimmer, als es bisher bekannt war.

Wie Pietro die düsteren Stunden der Geburt erlebt hat, darüber spricht er im Video.

Mehr über Pietros Leben und seine emotionale Achterbahnfahrt gibt es dann in "Die Pietro Lombardi Story", direkt nach "Deutschland sucht den Superstar" am Dienstag, den 08. Januar 2019, um 22:30 Uhr im TV zu sehen und  zum nachträglichen Abruf bei TV NOW. 

Ganze Folgen der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 mit Pietro Lombardi als Juror gibt es auf Abruf bei TV NOW.