Beachten Sie diese Stilregeln!

Die perfekten Boots für jede Figur: Dos und Don'ts

Diese Stiefel und Stiefeletten stehen Ihrer Figur!
© Getty Images/iStockphoto, Pekic

13. Oktober 2020 - 15:33 Uhr

Mit diesem Mode-Guide finden Sie die passenden Boots!

Im Herbst tragen wir Boots! Das ist Grund genug, sich auf die kalte Jahreszeit zu freuen. Von Ankle-Boots und derben Schnürern bis zu eleganten Overknee-Stiefeln und weiten, besonders schlabberigen Slouchy-Boots: Die Auswahl ist riesig. Diese Saison warten wunderbare, stylishe Stiefel und Stiefeletten auf uns, doch nicht jeder Herbsttrend 2020 schmeichelt auch jeder Frau. Wer hätte es gedacht? Die wirklichen Modeexperten achten selbst beim Schuhkauf darauf, dass die Boots körperliche Vorzüge optimal ergänzen. Doch welche Stiefel passen zu welcher Figur? Wir verraten, wie Sie mit dem richtigen Paar Boots das Beste aus sich herausholen – kräftige Waden, lange Beine und zierliche Unterschenkel waren noch nie so sexy.

Tipp: Herbst-Schuhe: Diese 3 Modelle braucht jede Frau!

Ankle-Boots für kurze Beine

Die richtigen Boots für Ihre Figur.
Diese Stiefeletten strecken Ihre Figur optisch und schummeln ein paar Zentimeter dazu.
© Gabor

Die perfekten Boots für kleine Frauen

Die perfekten Boots für kurze Beine:
❌ Overknees✔ Kurzer halbhoher Schaft
❌ Derbe Boots✔ Dünne Absätze
❌ Runde Kappen✔ Spitze Schuhkappen

Sie sind nicht größer als 1,60 Meter? Dann zählen Sie definitiv zu den kleinen Frauen der Modewelt. Hier verraten wir, wie Sie sich ein paar Zentimeter größer schummeln können. Top-Trick: Mit dem richtigen Paar Boots können Sie Ihre Figur optisch strecken und sich etwas größer zaubern. Ihre perfekten Stiefeletten sollten idealerweise knapp über dem Knöchel enden, sodass die Beine mehr Raum einnehmen. Die knöchelhohen Schuhe sind besser bekannt als Ankle-Boots* 🛒 und allseits heiß begehrt. Kein Wunder: Spitz zulaufend und mit Absatz strecken Sie nicht nur Fuß und Bein, sondern sind ein richtiges Kombinationswunder im Kleiderschrank.

Der Schummel-Effekt der Ankle-Boots funktioniert am besten mit schmalen Stiletto-Absätzen. Keine Sorge, auch bequeme Blockabsätze sind eine vorteilhafte Alternative für Alltag und Co. Die Stiefeletten mit spitzer Form von Gabor* 🛒 meistern die Stilregeln für kurze Beine. Knöchelhoch, mit Absatz und schmaler Passform stehen sie kleinen Frauen besonders gut.

  • Preis: 125 Euro

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: Stiefel von Gabor*

Alternativ können Sie auf dieser Übersichtsseite für Stiefeletten* 🛒 ein wenig stöbern.

Diese Stiefeletten sollten Curvy-Frauen tragen!

Stiefel für kräftige Beine.
Kurvige Frauen sollten Boots tragen, die perfekt anliegen und nicht zu eng sind.
© Gerry Weber

Stylische Boots für kräftige Waden

Stylische Boots für kräftige Waden:
❌ Schmale Pfennigabsätze✔ Blockabsätze
❌ Zu enger Schaft✔ Nicht zu weit, nicht zu eng
❌ Kurzer Schaft✔ Knöchellanger Schaft

Kräftige Waden sind schon längst kein Problem mehr. Um Ihre Figur optimal in Szene zu setzen, sollten Ihre Schuhe an der schmalsten Stelle des Beines enden: dem Knöchel! Hier ist ein optimaler Sitz ein Muss. Ist der Schaft zu eng, wirkt das Bein gestaucht. Ist der Schuh hingegen zu weit, trägt er unschön auf. Mit Absätzen bekommen Sie einen zusätzlichen streckenden Effekt hin. Doch Vorsicht: Schmale Absätze wirken bei kräftigen Beinen unproportional. Blockabsätze sind die ideale Alternative – sie halten Balance.

Lese-Tipp: So geht der Lagen-Look für curvy Girls

Kurvige Frauen tragen liebend gern herbstliche Chelsea-Boots. Der schmale Schaft umschmeichelt die Knöchel und schneidet dank Stretchmaterial nicht ein. Die Chelsea-Boots von Gerry Weber* 🛒 kreieren dank glänzendem Schwarz einen edlen Look. Der Vorteil: Klassisches Schwarz macht zusätzlich schlanker und eignet sich optimal für die Curvy-Frauen unter uns.

  • Preis: 99,99 Euro

🛒 Zum Angebot: Boots von Gerry Weber*

Weitere schicke Boots finden Sie beispielsweise hier: Stiefeletten bei Baur* 🛒.

Biker-Boots für große Frauen

Die perfekten Boots für Ihre Figur.
Flache Bikerboots stehen besonders großen Frauen gut.
© Tamaris

Diese Boots können große Frauen tragen

Diese Boots können große Frauen tragen:
❌ Zu hohe Absätze✔ Flache Boots
❌ Spitze Schuhkappen✔ Derbe Bikerboots
✔ Overknees oder kniehoch

Große Frauen, hergehört! Lange Beine rocken diesen Herbst derbe Biker-Boots. Die lässigen Treter tun Ihrer Figur nur Gutes. Flache Stiefel machen Ihre Beine nicht noch länger, als sie eh schon sind. Wer dennoch gern Absatz trägt, greift bestenfalls zu kleineren Absätzen – die Extra-Länge sparen sich große Frauen. Runde Schuhkappen sorgen für einen legeren Freizeitlook. Spitze Stiefel sollten Sie lieber meiden, da sie die Füße nur noch größer machen.

Ob zum Schnüren oder Schnallen: Die Stilikonen dieser Welt rocken diesen Herbst die begehrten Biker-Boots* 🛒. Große Frauen können die vergleichsweise dezenten Biker-Boots von Tamaris* 🛒 tragen. Schlicht in Schwarz und zum Schnüren können Sie selbst rockige Teile dezent in Ihre Herbstgarderobe integrieren.

  • Preis: 39,72 Euro

🛒 Zum Angebot bei Baur: Biker-Boots von Tamaris*

Unser Tipp: Sie haben kurze Beine, möchten die Biker-Boots aber trotzdem rocken? Ein kleiner Blockabsatz wie bei dem Modell von Boden* 🛒 wirkt echte Wunder und streckt trotz einer derben Passform in die Länge.

🛒 Zum Angebot bei Boden: Bristol-Biker-Boots*

Diesen Fehler sollten schlanke Frauen vermeiden

Mode-Guide zu Stiefeln.
Zierliche Frauen sollten weite Boots vermeiden und zu engen Sock-Boots oder Stiefeln greifen.
© Boden

Die besten Boots für schmale Frauen:

Die besten Boots für schmale Frauen:
❌ Weiter Schaft✔ Enganliegender Schaft
❌ Gerader Schaft✔ Sock-Boots
✔ Overknees

Zierliche Beine wirken in derben Boots oft noch dünner. Das liegt an der weiten Passform, die schmale Beine leider unschön betont. Sie sollten darauf achten, dass Sie keine Stiefel mit weitem Schaft tragen. Enge Stiefeletten oder sogar Overknee-Boots erschaffen hingegen einen vorteilhaften Look. Warum? Sie liegen dank Stretchmaterial eng am Bein an – das wirkt um einiges eleganter als eine weite Passform.

Sock-Boots* 🛒 sind schon seit einigen Jahren auf den Laufstegen zu sehen. Auch im Herbst 2020 ist der Stiefel-Trend mit der superengen Passform wieder heiß im Kommen. Schlichter sind Sie hingegen mit schmalen Stiefeln unterwegs. Das Modell von Boden* 🛒 trägt im herbstlichen Rotton mit der Farbe leicht auf und sorgt für mehr Volumen. Übrigens: Rot ist die Trendfarbe im Herbst 2020.

  • Preis: 140 Euro

🛒 Zum Angebot bei Boden: Stretchstiefel*

Noch nicht das Richtige dabei? Hier finden Sie viele weitere Stiefel für den Herbst* 🛒.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.