RTL News>

Die lustigsten Pannen bei RTL aus dem Jahr 2021

Hauptsache, man lacht drüber!

Unsere lustigsten TV-Pannen aus dem Jahr 2021

Pannen aus dem RTL-Programm 2021 Versprecher, Lachanfälle und Licht aus!
02:45 min
Versprecher, Lachanfälle und Licht aus!
Pannen aus dem RTL-Programm 2021

30 weitere Videos

RTL-Moderatoren sind auch nur Menschen

Unsere Moderatoren und Reporter sind zwar Profis und haben jahrelange Erfahrung in ihrem Job, aber: Sie sind auch nur Menschen. Und bei Menschen kommt es eben auch mal zu „Menschlichkeiten“: Sie können nicht mehr aufhören zu lachen oder haben plötzlich Schluckauf – mitten in der Live-Sendung. Die lustigsten Pannen unserer RTL-Gesichter aus dem Jahr 2021 für Sie zum Mitlachen – in unserem Video.

"RTL Aktuell" sendet aus dem dunklen Studio

Andreas von Thien (l.) und Peter Kloeppel moderierten trotz Stromausfalls einfach weiter.
Andreas von Thien (l.) und Peter Kloeppel moderierten trotz Stromausfalls einfach weiter.
RTL

Manchmal kommt es allerdings auch zu technischen Pannen, die dann zu skurrilen und lustigen Situationen führen. Ein Stromausfall sorgte im Juli dafür, dass die Lichter im Studio von „RTL Aktuell“ plötzlich ausgehen. "Und wenn Sie mich jetzt nicht mehr sehen, aber möglicherweise hören, kann ich Ihnen nur sagen: hier ist das Licht ausgefallen im Studio – wir machen einfach mal weiter", so Moderator Peter Kloeppel in der Livesendung. Total cool und entspannt moderiert er weiter die Beiträge an – mit Handylicht, statt Studioscheinwerfern.

Am nächsten Tag können Peter Kloeppel und Sportmoderator Andreas von Thien, der mit im Studio war als das Licht ausging, schon über die Panne schmunzeln. Von Thien zeigte sich beeindruckt von der Souveränität seines Kollegen: „Du bist cool geblieben wie Hundeschnauze.“

Maxi Biewer kann nicht aufhören, zu lachen

Maxi Biewer kriegt einen Lachanfall
Maxi Biewer bekommt bei der Wettermoderation einen Lachanfall.
RTL

Die Lachanfälle von RTL-Wettermoderatorin Maxi Biewer sind fast schon legendär. Auch in diesem Jahr gab es einen Moment, in dem sie nicht aufhören konnte, zu lachen. Eigentlich wollte sie das aktuelle Wetter anmoderieren. Zuvor ging es aber im Talk mit RTL-Fußballexperte Steffen Freund um einen Spieler von Paris St. Germain. Ángel Di Maria.

Steffen Freund ließ den Vornamen des Fußballers im Gespräch einfach weg. Und Maxi dachte, er spräche von „Die Maria“, also einer Frau. Die Verwirrung war groß, der der Aufklärung folgende Lachflash noch größer. Das Wetter konnte Maxi Biewer dann nur noch kichernd anmoderieren. (lha)