Ja auf dem Fahrrad! Er stellte am 14. Oktober 2021 auf dem Lausitzring in Klettwitz den deutschen Rekord von 154,5 km/h aus dem Jahr 1950 ein. Der 31-Jährige hat dazu eine spezielle Technik. Ein präpariertes Auto zieht den Radsportler auf ungefähr 100 km/h. Dann lässt er los und tritt im Windschatten selbstständig weiter. Die Geschwindigkeit wurde durch einen Tacho am Rad gemessen. Als nächstes will Marius Prünte den Weltrekord von 296 km/h aus Amerika knacken.