Früher wild, heute brav?

Der Imagewandel der Annemarie Eilfeld - Von der DSDS-Zicke zur Mama

Annemarie Eilfeld meldet sich nach der Geburt ihres Sohnes Elian ist da!
00:39 min
Elian ist da!
Annemarie Eilfeld meldet sich nach der Geburt ihres Sohnes

9 weitere Videos

von Sandra Palla

Freizügige Auftritte, Zoff mit Dieter Bohlen: Annemarie Eilfeld ließ 2009 in der sechsten Staffel von DSDS aber auch wirklich nichts aus, um auf sich aufmerksam zu machen. Doch jetzt, 13 Jahre später, hören wir ganz andere Töne von der Sängerin. Sie ist gerade Mutter geworden und genießt ihr Babyglück.

Annemarie Eilfeld polarisiert bei DSDS

Annemarie Eilfeld polarisierte, wie wohl keine andere DSDS-Kandidatin. Auch in den Medien war sie dauerpräsent. "Du bist eine super Sängerin für eine Tanz-Kapelle", teilt Dieter Bohlen damals aus und warnt sie. "Du bewegst deinen Arsch permanent in die Zeitung. Das halte ich für einen Fehler.“ Auch mit den anderen Kandidaten kam sie sich in die Haare. Letztendlich wurde sie Dritte nach Daniel Schumacher und Sarah Kreuz und machte danach weniger mit der Musik, als mit Auftritten im TV von sich reden.

Bei „Kampf der Realitystars“ kämpfte sie mit den Tränen, im Sommerhaus der Stars 2020, wurde ihr Freund Tim aus Versehen k.o. gehauen und musste ins Krankenhaus. Zum Glück ereilte die beiden danach nicht der Sommerhaus-Fluch. Ganz im Gegenteil. Annemarie und Tim sind seit kurzem verlobt und wollen ganz groß auf Mallorca heiraten. Jetzt genießen sie aber erst einmal die Zeit mit Baby Elian.