Der Chignon – Eine Frisur, viele Anlässe

09. März 2018 - 15:23 Uhr

Der Chignon ist einfach und total wandelbar

Ballerinas lieben den Chignon – nicht nur, weil er zuverlässig ihre Mähne bändigt und sie, oben auf dem Kopf getragen, noch ein bisschen größer schummelt. So ein Chignon kann zudem auch ziemlich elegant und romantisch wirken. Perfekt also, um diese Frisur zu den verschiedensten Anlässen zu tragen.

Wer denkt, so ein Dutt sei nur etwas für ältere Damen, die dabei hinter einem schwarzen, großmaschigen Haarnetz ihre ausgedünnten, langen Haare verstecken, irrt sich gewaltig! Denn zum einen wird diese geschichtsträchtige Frisur mittlerweile als elegant klingender Chignon oder moderner Bun bezeichnet. Zum anderen gibt es unzählige Varianten, die aus einem schlichten Chignon einen zauberhaft romantischen und eleganten Hingucker machen. So eignet er sich zum Beispiel auch perfekt für eine Hochzeitsfrisur!

Chignon – Lässig und alltagstauglich

Ein Chignon ist so vielseitig! Sie können ihn lässig in der Freizeit oder streng gebunden im Büro tragen. Für die lässige Version haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können ihn sowohl mittig oder seitlich auf Nackenhöhe, als auch weit oben am Kopf tragen.

Wichtig beim lässigen Look ist, dass Sie Ihre Haare beim Frisieren möglichst locker und nicht zu straff zusammennehmen. Ziehen Sie zudem seitlich ein paar Strähnen heraus. Das verleiht der Frisur einen verspielten Touch.

Etwas straffer gebunden und mit Hilfe eines Duttkissens können Sie alternativ eine bürotauglichere Variante des Chignons binden. Er hält Ihre Haare in Reih und Glied. Achtung: Verwenden Sie hierbei ein Duttkissen, das nicht allzu groß ist. Sonst wirkt die Frisur schnell pompöser, als an der Arbeit nötig.

Chignon – Schlicht und umwerfend

Mit der richtigen Technik frisieren Sie aus dem klassischen Chignon im Handumdrehen einen bezaubernden Hingucker – beispielsweise für eine Hochzeit. Wer am liebsten auf schlichte Eleganz bei seiner Hochzeitsfrisur setzen möchte, der ist mit dieser Variante des Chignons bestens beraten:

  1. Geben Sie in Ihre gewaschenen Haare eine Portion Schaumfestiger.
  2. Föhnen Sie Ihre Haare trocken und wickeln Sie sie zum Auskühlen auf dicke Lockenwickler.
  3. Nachdem die Haare trocken und ausgekühlt sind, kämmen Sie sie auf eine Seite über den Kopf und binden Sie zu einem Pferdeschwanz.
  4. Toupieren Sie den Zopf kräftig auf und wickeln ihn locker um einen Haar-Donut. Stecken Sie die Haare mit Haarnadeln unsichtbar fest und fixieren die Frisur noch mit etwas Haarspray.
  5. Um ein optisches Highlight zu setzen, bringen Sie eine mit Blumen besetzte Haarspange über dem Chignon an.

Sie möchten noch mehr Anleitungen für alltagstaugliche und/oder schicke Frisuren? Dann werden Sie in unserer Video-Playlist sicherlich fündig!