31. Januar 2019 - 8:49 Uhr

Bachelor-Kandidatin Ernestine reist gerne

Diese Frau geht selbstbewusst und zielstrebig durchs Leben: Ernestine Palmert ist 26 Jahre alt und studiert in München International Management. Einen achtstündigen Büroalltag kann sie sich nicht vorstellen – viel lieber würde sie das Reisen mit der Arbeit verbinden. Ob der Traum bald gemeinsam mit Bachelor Andrej Mangold wahr wird? Leider nicht. Denn in der fünften Bachelor-Woche bekommt Ernestine keine Rose und muss heim fliegen.

Ernestine ist "offen für alles"

Spontaneität ist ihr zweiter Vorname: Kommt Ernestine Palmert mit ihrer Art beim Bachelor gut an?
Spontaneität ist ihr zweiter Vorname: Kommt Ernestine Palmert mit ihrer Art beim Bachelor gut an?
© MG RTL D

Sich ausprobieren und "niemals Grenzen setzen", das ist das Motto von Ernestine Palmert. Deshalb probiert sich die Studentin auch in verschiedenen Praktika in der Berufswelt aus. Nach ihrem Studium würde sie gerne verschiedenste Orte der Welt unsicher machen und das mit ihrem Job kombinieren.

Ernestine ist sogar so spontan, dass sie "morgen nach New York fliegen könnte". Die 26-Jährige meint: "Wenn man mich mit etwas locken will, klappt das. Ich bin offen für alles."

Mit Charme und Humor wollte sie den Bachelor erobern

Die Münchnerin ist seit einem Jahr Single, würde das aber gerne ändern. Mit Charme und Humor will sie sich gegen die anderen Frauen durchsetzen und den Bachelor erobern – um seine letzte Rose zu bekommen.

Ernestines Strategie? Sie ist laut eigener Aussage die perfekte Mischung aus "hoffnungslos romantisch, abenteuerlustig und offen für alles". Für die letzte Rose des Bachelors hat das leider nicht gereicht. Alle Folgen mit Ernestine gibt es nachträglich auf Abruf bei TVNOW zu sehen.