Der Bachelor 2018: Kandidatin Luisa (24) aus Hannover scheidet in der ersten "Nacht der Rosen" ohne Rose aus

Luisa wünscht sich einen großen Mann
Luisa wünscht sich einen großen Mann "Egoismus und enge Jeans gehen gar nicht" 01:12

Messehostess Luisa ist ein Blickfang

Luisa wurde 1993 in Hannover geboren, wo sie nach wie vor lebt und derzeit als Messehostess arbeitet. Die 24-Jährige ist für jeden Mann ein echter Blickfang. Doch den Bachelor kann sie nicht überzeugen und scheidet in der ersten "Nacht der Rosen" ohne Rose aus. 

Luisa treibt in ihrer Freizeit viel Sport

Luisa bekommt in der ersten "Nacht der Rosen" bei "Der Bachelor" 2018 keine Rose.
Luisa bekommt in der ersten "Nacht der Rosen" bei "Der Bachelor" 2018 keine Rose.

Ihre berufliche Zukunft sieht Luisa als Personal Trainerin, zumal sie auch den Großteil ihrer Freizeit mit Sport verbringt. Die 24-Jährige erklärt: "Am liebsten draußen, ich gehe zum Beispiel gerne Hiking."

Mit ihren 1,75 Metern ist Luisa, die sich als direkten und spontanen Familienmensch beschreibt, ein echter Blickfang für die Herren der Schöpfung. Nach zwei Jahren Singleleben ist sie auch wieder bereit, sich voll und ganz auf eine neue Liebe einzulassen. 

Luisa wünscht sich einen ehrlichen, treuen und abenteuerlustigen Mann, mit dem sie immer etwas Neues erleben kann.

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR - VIDEOS

Das sagt Daniel Völz zur Trennung von Kristina Yantsen

Der Bachelor äußert sich zum Liebes-Aus

Das sagt Daniel Völz zur Trennung von Kristina Yantsen