Der Bachelor 2017: Viola bekommt kurz vor dem Finale keine Rose von Sebastian

Viola scheidet in der siebten "Nacht der Rosen" aus
Viola scheidet in der siebten "Nacht der Rosen" aus Sebastian: "Es hätte keine Liebe werden können" 00:04:14
00:00 | 00:04:14

Viola bekommt keine Rose von Sebastian

In der siebten "Nacht der Rosen" platzt für Viola der Traum von einer Zukunft mit Sebastian. Sie bekommt keine Rose vom Bachelor, während Erika und Clea-Lacy ins Finale einziehen. Enttäuscht und zurückgewiesen muss Viola die Heimreise antreten, doch zuvor möchte ihr Sebastian noch seine Entscheidung erklären.

Viola ist nach Sebastians Zurückweisung enttäuscht

Ungläubig muss Viola nach sieben Wochen bei "Der Bachelor" 2017 erkennen: Sie hat nach ihrem Homedate und ihrem Dreamdate keine Rose von Sebastian bekommen, obwohl sie sich ihrer Verbindung sehr sicher war. Der Bachelor möchte seine Entscheidung erklären und bittet Viola daher vor der Verabschiedung um ein Gespräch: "Ich möchte dir gerne etwas erklären. Das wäre mir persönlich sehr wichtig." Eigentlich aber möchte die 26-Jährige nur aus Situation flüchten, doch sie stimmt zu: "Na, wenn es dir so wichtig ist." 

Abseits von den beiden Finalistinnen Clea-Lacy und Erika versucht Sebastian, seine Entscheidung gegen Viola zu begründen: "Bei uns hat sich das sehr früh angefangen, dass ich das Gefühl hatte, dass sich da was entwickelt. Und … ach ich weiß nicht, wie ich das erklären soll." Mit starrem Blick unterbricht Viola den Bachelor: "Du brauchst nichts erklären. Mal ehrlich: Du hast dich gegen mich entschieden und das ist halt so. Was will man da erklären. Dann war es das eben nicht."

Erika und Clea-Lacy sind im Bachelor-Finale
Erika und Clea-Lacy sind im Bachelor-Finale Viola scheidet aus 00:04:19
00:00 | 00:04:19

Sebastian: "Es hätte keine Liebe werden können"

Viola ist nach der Zurückweisung von Sebastian schwer enttäuscht.
Viola ist nach der Zurückweisung von Sebastian schwer enttäuscht. © RTL

Für Sebastian ist es jedoch wichtig, dass Viola nicht verletzt nach Hause zurückkehrt. Stolz erklärt sie ihm: "Du hast mich nicht verletzt." Die Zeit bei "Der Bachelor" 2017 bereue sie nicht, doch Sebastian habe gegenteilige Signale gesendet.

Viola resümiert: "So goldig kann das Bild von mir ja nicht gewesen sein. Es ist schon bitter. Echt bitter. Aber ich akzeptiere es." Sebastian erklärt noch einmal: "Zwischen uns hat sich was entwickelt, aber ich habe nicht das Gefühl gehabt, dass es irgendwann mal Liebe sein könnte." Nach dieser Erläuterung möchte Viola keine weiteren hören, sondern die Rosen-Zeremonie lieber verlassen. Ihrer Meinung nach hat Sebastian einen Fehler gemacht: "Es war nicht die richtige Entscheidung, mich gehen zu lassen."

Alles zu Der Bachelor

BACHELOR

Wolke 7! Der Bachelor hat sich in sie verliebt

Clea-Lacy bekommt die letzte Rose von Sebastian

Der Bachelor 2017 bei RTL

In der 7. Staffel begab sich "Der Bachelor" 2017 im Sunshine State Florida auf die Suche nach der großen Liebe. Ein Mann und 22 Single-Frauen, die sich in heißen Nächten näher kommen konnten. Denn: Küssen ist bei "Der Bachelor" ausdrücklich erlaubt! Aus den charmanten Bewerberinnen wählte der attraktive Junggeselle Sebastian die Frau seines Herzens aus.

Woche für Woche lernte "Der Bachelor" Sebastian die Kandidatinnen besser kennen und konnte bei exklusiven Dates prüfen, welche der Damen sein Herz höher schlagen ließ. In der Nacht der Rosen musste Bachelor Sebastian sich jede Woche neu entscheiden: Nur wer am Ende einer jeden Sendung die rote Rose von ihm bekam und diese auch annahm, durfte bleiben. Vier Kandidatinnen bekamen schließlich die Chance, dem gefragten Junggesellen ihre Familie und Freunde vorzustellen.

Die letzten drei Auserwählten - Viola, Erika und Clea-Lacy - verbrachten schließlich ein Dreamdate mit dem "Bachelor". Ins Finale schafften es Erika und Clea-Lacy. Sie durften Sebastians Eltern kennen lernen. Die letzte Rose vergab "Der Bachelor" 2017 Sebastian im Finale an die Halbbrasilianerin Clea-Lacy. Er hatte sich in sie verliebt - und aus Sebastian und Clea-Lacy wurde nach dem Ende der "Bachelor"-Staffel ein glückliches Paar.