Das Supertalent 2015: Tamir Cohen bringt mit einem Song von Whitney Houston Jury-Mitglied Inka Bause zum Weinen

02. Dezember 2015 - 9:33 Uhr

Tamir Cohen bringt Supertalent-Jurorin Inka Bause zum Weinen

Klein, Schuhgröße 37, kein Adamsapfel, feminines Aussehen: Das ist Tamir Cohen aus Berlin. Und für seinen Auftritt bei "Das Supertalent" 2015 hat der kleine Mann einen großen Song im Gepäck: Mit "I Look To You" von Whitney Houston, seiner "größten Inspiration", will er bei der Jury punkten. Doch Inka Bause, Dieter Bohlen und vor allem Bruce Darnell ahnen nichts Gutes. Umso überraschter sind sie, als Tamir Cohen mit dem Singen beginnt.

Tamir Cohen ist hauptberuflich Sänger: "Ich werde gebucht. Und wenn ich gebucht werde, gehe ich auch hin." Damit hat er Lacher und Sympathien schon gleich am Anfang auf seiner Seite. Und sein Plan geht auf. Publikum und Jury sind gleichermaßen ergriffen und begeistert von der Performance des erfrischenden Berliners. "Das war so ein bisschen Old School, was ich immer toll finde", lobt Bruce Darnell. Und bei Inka Bause fließen sogar Tränchen. Mit dem Taschentuch noch in der Hand schwärmt sie: "Wir kriegen immer alle 'nen ganz großen Schreck, wenn jemand kommt und will was von Whitney Houston singen." Schließlich ist sie "eine der größten Sängerinnen" gewesen. "Und du hast sie nicht einmal kopiert", lobt sie. Aber damit nicht genug: "Also, man kann sagen, du bist genauso gut wie sie, aber du hast trotzdem deinen eigenen Stil."

Dieter Bohlen: "Costa Cordalis singt Whitney Houston"

Einzig Chefjuror Dieter Bohlen zweifelt nach dem Auftritt von Tamir Cohen bei "Das Supertalent" 2015 ein bisschen an dessen Verwertbarkeit. Er sieht in ihm eine Mischung aus "Costa Cordalis und Jürgen Drews" und rät Tamir, sich anders zu präsentieren: "Wenn ich mir jetzt vorstelle, Costa Cordalis singt Whitney Houston, dann explodiert so leicht mein Kopf." Tamir Cohens Stimme findet Dieter Bohlen aber dennoch toll.

Am Ende gibt es dreimal Ja und den Stern überreicht natürlich Inka Bause, die immer noch ganz ergriffen von Tamir Cohens Leistung ist. "Fantastisch! Bleib so wie du bist. Du bist genau richtig." gibt sie Tamir Cohen noch mit auf den Weg, der glücklich die Supertalent-Bühne verlässt.