Das Sommerhaus der Stars 2017: Helena Fürst und Ennesto Monte werden im Finale Zweite

11. September 2017 - 9:32 Uhr

Helena und Ennesto scheitern im Final-Spiel

Über eine Anzeige im Internet ersteigerte Ennesto Monte ein Treffen mit Helena Fürst. Beide verliebten sich und führen seitdem eine turbulente Beziehung. Jetzt ziehen sie in "Das Sommerhaus der Stars" 2017. Im großen Finale können sie sich nicht gegen Nico Schwanz und Saskia Atzerodt durchsetzen. Helena und Ennesto belegen den zweiten Platz.

So lernten sich Helena und Ennesto kennen

Ex-Dschungelcamperin Helena Fürst und Schlagersänger Ennesto Monte ziehen in "Das Sommerhaus der Stars".
Ex-Dschungelcamperin Helena Fürst und Schlagersänger Ennesto Monte ziehen in "Das Sommerhaus der Stars".
© RTL / Stefan Menne

Helena Fürst ist Betriebswirtin, Protagonistin verschiedener Dokusoaps und Teilnehmerin der 10. Staffel des Dschungelcamps (RTL, 2016). Sie lebt mit ihrer Tochter und Mutter in Frankfurt. Nach ihrem Hauptschulabschluss und einer Ausbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin, arbeitete sie als Sozialleistungsexpertin in Offenbach. 2008 stand sie für die Sat.1 Doku-Soap "Gnadenlos gerecht – Sozialfahnder ermitteln" als Sozialfahnderin erstmals vor der Kamera. Es folgten "Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft" (RTL, 2009-2015), das Dschungelcamp, "Das perfekte Promi-Dinner" (VOX) und "Grill den Henssler" (VOX).

2015 veröffentlichte sie den Ratgeber "Der Fürst Code". 2016 coverte sie mit dem Schlagersänger Almklausi den Titel "Es ist geil ein Arschloch zu sein". Ihre Karriere als Ballermann-Sängerin scheiterte allerdings, weil sie zu viele Negativ-Schlagzeilen machte und nicht gebucht wurde.

Ennesto Monte ist Schlagersänger und kommt aus dem ehemaligen Jugoslawien. Im "echten Leben" arbeitet er Vollzeit als Bauarbeiter in Frankfurt. Seine Motivation als Sänger – so sagt er – komme aus seiner Kindheit. In seinem Dorf haben abends alle zusammengesessen und gesungen: "Diese Freude möchte ich mit der ganzen Welt teilen." Sein erstes Album "Zufall oder nicht" erschien im Juni 2015, einzig bekannter Song: "Wir tanzen Cha Cha Cha". Im März 2016 wurde er beim Sex an einem Bankautomaten erwischt.

Ennesto bot sich auf eBay für eine erotische Nacht für einen Euro an, Helena wollte im Oktober 2016 199 Euro für ein einstündiges Treffen: "Eine Stunde lang, in einem von mir zu bestimmenden Café oder Bar in Berlin (Termin erfolgt zeitnah und nur in Berlin und nur in meiner gewählten Lokation, Uhrzeit wird abgestimmt), können Sie sich mit mir unterhalten, mich mit Fragen löchern und mich kennen lernen, Fotos machen, usw …"

Ennesto schlug zu – auf Anraten seiner Managerin. Beide gaben sich kurz danach schwer verliebt, was genau einen Monat anhielt. Im November waren beide wieder Single.

Anfang Dezember gab Ennesto auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass alles nur ein PR-Gag gewesen sei und erzählt vom Liebesvertrag. Er wollte mit der Beziehung zu Helena seine eigene Karriere ankurbeln, wofür Helena angeblich 13.000 Euro erhalten sollte. Nun habe sich echte Liebe zwischen den beiden entwickelt. Ende Dezember veröffentlichte Ennesto eine WhatsApp-Nachricht von Helena: "Erinnerst du dich noch an diese Ecke? Unser erster Kuss, ach Schätzchen wärst du doch hier. Ich habe gerade voll den Liebesflash. Ich möchte, dass du mich von hinten nimmst, jetzt…"

Die wichtigsten Fakten über Helena und Ennesto

Name: Helena Fürst
Alter: 43
Geburtsdatum: 11.02.1974
Beruf: Betriebswirtin
Kinder: eine Tochter (5 Jahre)

Name: Ennesto Monte
Alter: 42
Geburtsdatum: 11.02.1975
Geburtsort: Serbien
Beruf: Schlagersänger
Kinder: 2 Söhne (6 & 11)
Wohnort: Frankfurt

Beziehungsstatus: seit ca. 9 Monaten ein Paar (mit Unterbrechung)

Fun Facts über Helena und Ennesto

An Neujahr haben sich die beiden verlobt. Helena möchte unbedingt an dem Format teilnehmen, hat mehrfach angerufen und lange E-Mails geschrieben um zu bekräftigen, wie ernst es mit Ennesto ist. Jetzt ist ihr Traum wahr geworden und beide ziehen in "Das Sommerhaus der Stars" 2017 ein.