Mehr Power durch vegane Ernährung?

Jenke misst mit Rigiscan seine nächtliche Erektion

06. März 2020 - 9:45 Uhr

Verändert sich mit der Ernährung die Erektion?

Laut einer Studie soll sich vegane Ernährung positiv auf die Männlichkeit auswirken. Kann das wirklich sein? Jenke von Wilmsdorff lässt sich für sein neues Experiment "Tiere lieben, Tiere essen - Wie viel Fleisch muss sein?" medizinisch begleiten. Neben den klassischen Blut- und Urindiagnosen lässt er auch seine nächtliche Erektionstätigkeit auswerten. Mit einem sogenannten Rigiscan kann er die Werte messen und speichern. Im Video erklärt er seinen Kollegen, wie das genau funktoniert.

Das Jenke-Experiment bei TVNOW

2 Wochen lang 1 Kilo Fleisch pro Tag und 2 Wochen lang vegan: Wie sich die unterschiedliche Ernährung auf Jenkes Erektion ausgewirkt hat - das können Sie sich bei TVNOW ansehen. Bei TVNOW und in der TVNOW App stehen außerdem noch viele weitere Jenke-Experimente zum Abruf bereit.

Auch interessant