Das ist die Ursache für empfindliche Zähne

© lev dolgachov

12. März 2018 - 15:40 Uhr

Viele Erwachsene haben Probleme mit empfindlichen Zähnen

Besonders an warmen Sommertage liiieben wir ein erfrischendes Eis oder kühles Getränk! Empfindliche Zähne können Ihnen da schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Deshalb verraten wir Ihnen, was die Ursache für solche Schmerzen sein kann.

Durch empfindliche Zähne werden viele Menschen soweit in Ihren Essgewohnheiten eingeschränkt, dass sie dazu übergehen, sogar vollständig auf Lieblingseis & Co. zu verzichten. Durch besonders kalte, heiße und saure Speisen oder chemische Verfahren, die die Zähne aufhellen sollen, entsteht ein blitzartiger Schmerz im Mund. Die wenigsten von ihnen wissen, wie dieser überhaupt entsteht. Bei uns erfahren Sie es.

Wie entstehen besonders empfindliche Zähne?

Empfindliche Zähne werden in der Medizin als ,Dentinhypersensibilität' bezeichnet. Stellt man sich die Zähne im Mundraum vor, so sind im Idealfall nur die Zahnkronen, also der obere Teil des Zahns sichtbar. Der stechende Schmerz entsteht jedoch dann, wenn zusätzlich auch der sogenannte Zahnhals freiliegt. Dieser bildet die Verbindung zwischen Krone und Wurzel.

Ein einzelner Zahn besteht hauptsächlich aus dem Baustoff Dentin und besitzt in seinem Inneren einen Hohlraum, in dem Nerven und Gefäße liegen. Mikroskopisch kleine Kanäle (Dentintubuli), in denen sich weitere Nervenäste befinden, führen zu Zahnoberfläche. Diese Kanäle ziehen sich durch die Struktur des gesamten Zahns. Aber nur auf der Zahnkrone werden Sie vom Zahnschmelz geschützt, was dafür sorgt, dass wir beim Essen normalerweise keine Schmerzen haben. Liegt aber ein ungeschützter Teil des Zahnhalses frei, der normalerweise vom Zahnfleisch bedeckt ist, werden die Nerven, über die kleinen Kanäle, schnell gereizt und es kommt zum blitzartigen Schmerz.

Video: Diese Fehler machen die meisten Menschen beim Zähneputzen!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Für Zahnfleisch-Schwund gibt es nicht immer einen Grund

Aber aus welchem Grund sollte sich das Zahnfleisch soweit zurückziehen, dass der Zahnhals freiliegt? Manchmal gibt es dafür keinen bestimmten Anlass, dann spricht man von einer Zahnfleisch-Rezession, die meist auch von Knochenschwund im Kiefer begleitet wird. An einer Parodontitis, einer weiteren möglichen Ursache für empfindliche Zähne, ist dagegen eine mangelnde Zahnhygiene schuld. Dann rötet sich das Zahnfleisch, schwillt an du zieht sich anschließend zurück.

Aber auch die falsche Zahnputztechnik kann der Grund für empfindliche Zähne sein. Wird nämlich zu viel in horizontaler Richtung geschrubbt, trägt sich der Zahnschmelz ab und die Nerven-Kanäle liegen frei. Stattdessen sollten Sie in kreisenden Bewegungen und nur mit leichtem Druck putzen. Die regelmäßige Nutzung von Zahnseide ist ebenfalls erforderlich!

Sollten empfindliche Zähne Sie zunehmend in Ihrer Essensauswahl einschränken, dann können Sie Ihren Zahnarzt, außerhalb der ohnehin empfohlenen ein bis zwei Kontrollbesuche, aufsuchen. Er kann Ihrem Problem auf den Grund gehen und Sie über weitere Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für die Sensibilität aufklären.

Interessieren Sie sich für weitere Inhalte zu diesem Thema? Dann klicken Sie sich doch einfach durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß!