„Wir wollen kein 2. Kind mehr“

Daniela Katzenberger will kein Geschwisterchen für Sophia

16. Juli 2020 - 9:21 Uhr

Kein Geschwisterchen für Sophia

Für Daniela Katzenberger (33) ist die Familienplanung abgeschlossen – das hat sie nun Frauke Ludowig im Interview verraten. Mit Töchterchen Sophia (4) und ihrem Ehemann Lucas Cordalis (52) ist ihr Familienglück perfekt. "Wir wollen kein zweites Kind", sagt die Kult-Blondine. Für wen es dennoch schwierig ist, diese Entscheidung zu akzeptieren, erfahren Sie im Video. 

Familienbett ist die beste Verhütung

Zwar hätten Lucas und Daniela es mit einem zweiten Kind probiert, es habe aber nicht sollen sein. Jetzt habe sich Daniela damit arrangiert, dass Sophia ein Einzelkind bliebe, so die "Goodbye Deutschland!"-Auswanderin.

Im Interview mit Moderatorin Frauke Ludowig verrät sie ebenfalls, dass sie trotz abgeschlossener Familienplanung derzeit nicht verhütet. "Wir haben ein Familienbett, da brauchen wir nicht zu verhüten", lacht sie.

"Kleine Prinzessin" Sophia regiert das Haus Katzenberger

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Für ihre Mama ist und bleibt Sophie eine "kleine Prinzessin" und wenn es nach Daniela geht, dann bleibt sie die Alleinherrscherin im Hause Katzenberger. Denn mit einem Kind hat man auch jede Menge zu tun.

Noch mehr Details aus dem Familienleben von Daniela, Lucas und Sophia hat die Blondine nun in einem Buch zusammengefasst. "Die Mutti-Mafia kann mich mal... gernhaben" erscheint am 16. Juli 2020. Darin beschreibt Daniela ihren Alltag zwischen Kind, Küche und Concealer.