5. April 2019 - 11:09 Uhr

Daniela Katzenberger beim Hautarzt

Einmal hin, alles fresh! Um frühlingsfit zu werden, lässt sich Reality-TV-Star Daniela Katzenberger (32) mal eben beim Hautarzt rundum verschönern: Achseln botoxen, Pigmentflecken weglasern, die Kaiserschnittnarbe verblenden - das alles zeigt unser Video.

"Ich habe echt viel gemacht"

Nur... Was zur Hölle soll das alles? Die Katze erklärt: "Seit ich mit Sophia schwanger war, neige ich extrem dazu, so braune Flecken zu kriegen. Da seh ich ganz schnell aus wie ein Dalmatiner." Gemeint sind Pigmentflecken auf Gesicht und Dekolleté. "Dann hab ich mir meine Kaiserschnittnarbe nochmal lasern lassen, weil ich da auch noch nicht hundert Prozent zufrieden bin", ergänzt sie. "Sieht zwar jetzt scheiße aus, aber das verheilt relativ schnell." Und für die Achseln gab es noch eine Portion Botox.

Leiden für die Schönheit

Wofür genau Botox unter den Achseln gut ist und warum Daniela Katzenberger der Eingriff so wichtig ist, das verrät die beautybewusste Katze im Video.

Puh, ganz schön viel, um sich mal eben "auf den Sommer vorzubereiten". Aber die Buch-Autorin betont lachend: "Obwohl ich manchmal ein bisschen zottelig und verwahrlost aussehe, ich bin wirklich sehr für Hygiene."