RTL News>Fussball>

Corona-Fall in der deutschen Nationalmannschaft vom DFB bestätigt: Fünf Spieler müssen in Quarantäne

Schock vor Quali-Spiel

Corona-Fall beim DFB-Team: Niklas Süle positiv getestet

 Deuschland vs. Lichtenstein, WM Quali, Vorberichte Wolfsburg, 08.11.2021, WM Qualifikationsspiel Deutschland vs. Lichtenstein, Deutsche Fußballnationalmannschaft Ankunft im Hotel Ritz in Wolfsburg. Bus der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Wolfsb
Ein Corona-Fall beschäftigt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
www.imago-images.de, imago images/regios24, Darius Simka via www.imago-images.de

Fünf Spieler müssen in Quarantäne

Corona-Schock für das DFB-Team! Wie Direktor Oliver Bierhoff bestätigt, wurde Niklas Süle am Montagabend positiv auf Corona getestet – er sei vollständig geimpft und aktuell symptomfrei. Der Bayern-Star wurde direkt von der Mannschaft isoliert. Der DFB erklärte weiter, dass das Gesundheitsamt aber auch für vier weitere Spieler Quarantäne anordnete, sie seien Kontaktpersonen der Kategorie 1. Das Training am Vormittag wurde daher abgesagt.

Das DFB-Team trifft am Donnerstagabend (ab 20:15 Uhr live bei RTL) in der WM-Quali auf Liechtenstein, drei Tage später auf Armenien.

Video: RTL-Reporter berichtet aus Wolfsburg

Individuelle Einheit im Hotel

Bei Süles Kontaktpersonen handelt es sich um seine Club-Kollegen Joshua Kimmich, Jamal Musiala und Serge Gnabry. Sie reisten am Montag gemeinsam mit Süle nach Wolfsburg, wo sich das DFB-Team für die anstehende Nationalmannschaftswoche traf. Die drei müssen genauso in Quarantäne wie Kontaktperson vier, Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg.

Bevor die Nachricht des Corona-Falls kam, hatte der DFB mitgeteilt, dass das öffentliche Training am Dienstagvormittag nicht wie geplant stattfinde. Stattdessen gebe es individuelle Trainingseinheiten im Teamhotel. Inzwischen hat der DFB mitgeteilt, dass um 16.15 Uhr doch noch ein Training stattfindet. Weitere Informationen soll es auf der Pressekonferenz um 13 Uhr geben . (msc/ana/dpa)