Neue Karrierepläne

Claudia Obert will der CDU beitreten: Wird die Luxus-Lady jetzt Protz-Politikerin?

Claudia Obert
Claudia Obert
© dpa, Henning Kaiser, hka alf

01. Dezember 2021 - 13:05 Uhr

Claudia Obert will sich politisch engagieren

Claudia Obert (60) ist vor allem als Luxus-Lady und Star im Trash TV bekannt. Doch das könnte sich bald ändern! Denn die Obert will jetzt in die Politik. Die Reality-Queen will in Hamburg der CDU beitreten. Aber was steckt hinter ihren überraschenden Karriereplänen?

CDU-Fan durch und durch

Im Interview mit der "Bild" hat die Inhaberin einer Luxusboutique verraten, dass ihr ein Verein fehle, in dem sie sich engagieren könne. Deshalb habe sie sich für die CDU entschieden. "Die CDU ist die richtige Partei, schickt nur leider immer die falschen Leute ins Rennen. […] Mein Hauptinteresse ist die Marktwirtschaft", verrät der "Promis unter Palmen"-Star. Deshalb will die Luxus-Lady das nun gerade biegen.

Dabei knüpft der TV-Star an die Anfänge ihrer Business-Karriere an. Denn in ihren jungen Jahren war die Trash-Ikone großer Fan von Alt-Kanzler Helmut Kohl und traf sich mit der CDU-Legende sogar zu geschäftlichen Anlässen. Danach sehnt sich die Unternehmerin auch heute wieder.

Im Video: Luxus-Lady Claudia Obert macht Urlaub für lau

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Schluss mit Reality-TV

Vom Reality-TV möchte sie sich verabschieden. "Im Reality-TV fühle ich mich nicht mehr wohl. Ich brauche eine neue Herausforderung", verrät Claudia. Und die bekommt sie. CDU-Ehrenvorsitzender Dirk Fischer (78) empfängt die TV-Persönlichkeit mit offenen Armen in der Partei: "Wir suchen immer gute Leute, vor allem auch starke Frauen." Dann dürfte das Motto der feierwütigen Champagner-Liebhaberin "Life is a party" (zu Deutsch: "Das Leben ist eine Party" oder "Das Leben ist eine Partei") bald eine ganz neue Bedeutung bekommen! (lkr)