„Liebe ist nicht genug um zu sagen was du mir bedeutest.“

Christina Luft macht Luca Hänni zum Geburtstag eine rührende Liebeserklärung

Christina Luft und Luca Hänni lernten sich als Tanzpaar bei "Let's Dance" kennen und lieben.
Christina Luft und Luca Hänni lernten sich als Tanzpaar bei "Let's Dance" kennen und lieben.
© imago images/Revierfoto, Revierfoto via www.imago-images.de, www.imago-images.de

09. Oktober 2021 - 14:30 Uhr

Rührende Worte zu Luca Hännis Geburtstag

Bei "Let's Dance" lernten sich Tänzerin Christina Luft (31) und Sänger Luca Hänni (27) kennen und lieben. Zu seinem Geburtstag macht die schöne Brünette ihrem Schatz jetzt eine herzergreifende Liebeserklärung.

„Liebe ist nicht genug um zu sagen was du mir bedeutest.“

Sie schauen sich tief in die Augen und strahlen sich an. Wenn man Luca Hänni und Christina Luft zusammen sieht, scheint die Liebe förmlich greifbar. Das macht die Tänzerin zu Lucas Geburtstag deutlich. "Du bist der beste, liebevollste, hingebungsvollste, selbstloseste, aufmerksamste, schönste, rücksichtsvollste und herzensgute Mensch den ich jemals kennengelernt habe. Und selbst das ist eine Untertreibung", macht sie ihrem Schatz eine Liebeserklärung, die zu Tränen rührt. Und weil das noch nicht genug ist, schließt die 31-Jährige ihren Post mit den Worten "Liebe ist nicht genug um zu sagen was du mir bedeutest" ab.

Ob Luca bei dieser wunderbaren Liebeserklärung wohl ein Tränchen verdrücken muss?

Christina und Luca sind unzertrennlich

Ein gutes Jahr ist es mittlerweile her, dass Luca Hänni und Christina Luft ihren Fans offenbart haben: Sie sind, wie viele bereits während ihrer "Let´s Dance"-Teilnahme gemunkelt hatten, tatsächlich ein Paar. Seitdem sind der Sänger und die Tänzerin unzertrennlich. Deshalb möchte Christina nun auch zu ihrem Luca in die Schweiz ziehen. Die beiden suchen zusammen ein Häuschen. Zuletzt kamen sogar vermehrt Schwangerschaftsgerüchte auf. Doch denen erteilte die 31-Jährige eine klare Absage. Das Strahlen in Christinas Augen liegt dann wohl bislang nur an Luca. (jve)