Jetzt machen sie gemeinsame Sache - gegeneinander

Chris Tall, Oliver Pocher und Mario Barth im ultimativen Live-Battle "Der König der Kindsköpfe"

04. November 2020 - 9:56 Uhr

Der Comedy-Dreikampf des Jahres ab 1. Dezember 2020

Drei direkte Duelle, eine große Finalshow und am Ende: ein König. Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall treten zum wohl lustigsten Kräftemessen im Showbusiness an und liefern sich in der vierteiligen Live-Eventshow "Der König der Kindsköpfe" den Comedy-Dreikampf des Jahres. Ab dem 1. Dezember 2020 zum 20:15 Uhr liefern sich die drei Top-Comedians bei RTL einen erbitterten Kampf um die Frage: Wer ist der Beste, der Stärkste, der Größte – kurz: Wer ist der einzig wahre "König der Kindsköpfe"? Was Chris, Oli und Mario schon geplant haben, erfahren Sie im Video.

Wechselnde Moderation und großes Finale mit Laura Wontorra

In den ersten drei Shows kämpfen jeweils zwei der drei Comedy-Superstars im direkten Duell um den Sieg des Abends. Der dritte Comedian im Bunde ist nicht unbeteiligt, im Gegenteil – er hostet die jeweilige Show und denkt sich alle Aktionen und fiesen Challenges, denen sich die beiden Comedy-Kollegen stellen müssen, aus. Gemein? Vielleicht. Aber wie sonst den "König der Kindsköpfe" ermitteln? Den Anfang macht Oliver Pocher, der die erste Liveshow am 1. Dezember 2020 moderiert. Mario Barth übernimmt Show 2 und Chris Tall die dritte Ausgabe.

Der Sieger einer Duell-Folge gewinnt nicht nur den Showabend, sondern sichert sich auch einen klaren Vorteil für das große Finale am 22. Dezember. Wer den finalen Dreikampf – moderiert von keiner Geringeren als Laura Wontorra – für sich entscheidet, gewinnt die Staffel und wird zum "König der Kindsköpfe" gekrönt.