"Ich habe mir viel vorgenommen"

BVB-Star Mats Hummels macht eine klare Ansage

 29.06.2022, Fussball, Saison 2022/2023, 1. Bundesliga, Trainingsauftakt, Training Borussia Dortmund, Mats Hummels Borussia Dortmund, Foto: Dennis Ewert/RHR-FOTO xRHR-FOTO/DEx *** 29 06 2022, football, season 2022 2023, 1 Bundesliga, training kick-of
"Natürlich habe ich mir viel vorgenommen, weil ich nicht zufrieden war mit meiner letzten Saison, sagte der BVB-Abwehrchef. "
www.imago-images.de, IMAGO/RHR-Foto, IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO

„Für alle die zuletzt gefragt haben ob ich eigentlich noch Fußball spiele.“ Mit viel Selbstironie hält BVB-Star Mats Hummels in einem Instagrampost fest, dass sein Lifestyle in den letzten Wochen wenig mit Fußball zu tun hatte. Die Gerüchteküche um seine Beziehungen brodelte, er selbst teilt gerne Bilder aus dem Urlaub mit seinen Kumpels und seinem Sohn Ludwig. Doch jetzt ist der Sommerurlaub vorbei und Hummels steht wieder auf dem Fußballplatz – voller Tatendrang.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Mats Hummels hat sich viel vorgenommen für die neue Saison mit Borussia Dortmund. „Ich hatte bislang eine sehr gute Vorbereitung bedingt dadurch, dass ich die letzten fünf Wochen ausgefallen bin in der vergangenen Saison. Dadurch hatte ich Zeit, den Kopf frei zu bekommen“, sagte der Fußball-Weltmeister von 2014. Der 33-Jährige hatte sich eine Muskelverletzung zugezogen und konnte sich in der Reha daher optimal für die neue Spielzeit rüsten. „Ich gehe fit wie selten in die Vorbereitung“, sagte Hummels nach dem ersten öffentlichen Training am Mittwoch.

BVB-Star hat im Sommerurlaub wohl viel Energie tanken können

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Natürlich habe ich mir viel vorgenommen, weil ich nicht zufrieden war mit meiner letzten Saison“, sagte der BVB-Abwehrchef. Das soll in der neuen Saison besser werden, auch wenn er mittlerweile der Senior im Team ist. Hummels weiß um seine Rolle. „Ich muss einer sein, der vorangeht - im Training, aber vor allem auch im Spiel“, sagte Hummels.

Mit den Neuverpflichtungen könne man zudem sehr zufrieden sein. „Wir können sehr glücklich sein, mit dem was auf dem Transfermarkt passiert ist. Auch wenn wir davon im Training noch nicht so viel gesehen haben, weil wir mit Ach und Krach gerade mal eine Handvoll Profis dabei hatten.“

Große Freude Fans wiederzusehen

Am meisten freut sich der ehemalige Nationalspieler auf die Fans. Nach dem Auftakttraining am Mittwoch hat er mehr als eine halbe Stunde lang geduldig jeden Autogrammwunsch erfüllt. „Es macht doch ohne Fans keinen Spaß. Gerade wir in Dortmund sind doch da sehr verwöhnt. Es ist schön zu sehen, dass die Leute wieder Lust haben nach diesen zwei Jahren, in denen die Stadien leer waren“, sagte Hummels. (dpa/jma)