Bundesliga-Auftakt Frankfurt vs. Bayern

Fans pfeifen Sängerin Carolin Niemczyk bei Nationalhymne gnadenlos aus

05.08.2022, Hessen, Frankfurt/Main: Fußball: Bundesliga, Eintracht Frankfurt - Bayern München, 1. Spieltag, Deutsche Bank Park. Carolin Niemczyk von der Band Glasperlenspiel singt zu Spilebeginn die deutsche Nationalhymne. Foto: Uwe Anspach/dpa - WIC
Eintracht Frankfurt - Bayern München
ua, dpa, Uwe Anspach

Da werden Erinnerungen wach an die Pfiffe gegen Helene Fischer im Pokalfinale 2017. Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison performte Sängerin Carolin Niemczyk die deutsche Nationalhymne. Dabei lautstark zu hören: Pfiffe.

Lese-Tipp: Das ganze Spiel FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt können Sie hier im Liveticker verfolgen!

Schon beim Intro ging es los

Schon zum Introvideo der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zur neuen Saison begannen die Pfiffe, berichtet unser Reporter Tobias Nordmann vor Ort. Während die Musikerin, die Teil der Band Glasperlenspiel ist, die Hymne sang, wurden sie noch lauter.

Die 32-Jährige zog durch, sang bis zum Ende und bedankte sich trotzdem beim Publikum. Die andere Hälfte des Stadions klatschte. Auch von den Spielern und Bänken gab’s viel Applaus.

Der Ärger der Fans bezieht sich vermutlich nicht auf die Hymne an sich, sondern die „Show“ rund ums Spiel – so wie damals im DFB-Pokalfinale.

Kurz darauf begann das Spiel – und die Pyro-Show der Frankfurt-Ultras, die im eigenen Block massiv Pyrotechnik zündeten. Schwarz-weißer Nebel im Stadion. Der nächste vergiftete Gruß an den DFB. (msc/tno)