Üble Attacke in Aalen

Mann tritt auf Jugendliche (17) ein - Komplize filmt die Tat

Jugendliche wird von zwei Männern überfallen. (Symbolbild)
Jugendliche wird von zwei Männern überfallen. (Symbolbild)
© Frank May

04. November 2021 - 19:23 Uhr

Brutaler Überfall vor einem Supermarkt in Aalen (Baden-Württemberg)

Eine 17-Jährige steht am Mittwochabend zusammen mit zwei Freunden vor einem Aalener Supermarkt. Plötzlich rennen zwei unbekannte Männer auf die Jugendliche zu. Einer schlägt und tritt auf sie ein. Unfassbar: Während die Freunde weglaufen, filmt einer der Angreifer die brutale Attacke mit seinem Handy.

Mann tritt Jugendliche gegen den Kopf

Die 17-Jährige wurde laut Polizei am Mittwoch um 22 Uhr vor einem Supermarkt in der Julius-Bausch-Straße von zwei Männern attackiert. "Die beiden Angreifer, welche Kapuzen auf den Kopf gezogen hatten und schwarze Mund-Nasen-Masken trugen, gingen direkt auf die Jugendliche zu und rissen sie an den Haaren zu Boden", heißt es in einer Mitteilung von Donnerstag.

Einer der Männer hätte der Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihr mit dem Fuß gegen den Kopf getreten. Er soll erst von ihr abgelassen haben, als ein mutiger Augenzeuge (20) dazwischen ging.

"Zusammen mit seinem Begleiter, der aktiv nicht an den Tätlichkeiten beteiligt war, diese jedoch mit seinem Handy filmte, flüchtete er anschließend in Richtung Landratsamt", heißt es.

Die beiden Freunde der jungen Frau seinen nicht verletzt worden, weil sie sich in Sicherheit gebracht hätten, so die Polizei. Glücklicherweise sei die Frau mit leichten Verletzungen und einer Schnittwunde an der Hand davon gekommen.

Polizei bittet um Hinweise

Laut Polizei konnte inzwischen ein 20-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Er soll aufgrund einer "Vorgeschichte" auf die 17-Jährige losgegangen sein.

Unter der Rufnummer 07361 / 5240 bittet die Polizei Aalen um weitere Hinweise zum Vorfall. (mor)